Sie sind hier: Startseite Finanzen

Finanzen

Antti-Jussi Suominen, CEO von Holvi

Zahlungsverkehr

Holvi bietet deutsche IBAN an

Die finnische Digitalbank Holvi teilt ihren Kunden in Deutschland ab sofort IBAN mit dem Länderkürzel DE zu.  mehr auf www.business-on.de/hamburg
Was Sie über Schnellkredite wissen müssen

Kriterien

Darauf sollten Sie bei der Aufnahme eines Kredits achten

Wer einen Kredit aufnimmt, sollte nicht nur auf die Höhe der Zinsen und den Rückzahlungszeitraum achten. Auch Faktoren wie die Vertrauenswürdigkeit des Kreditgebers und der Datenschutz spielen eine Rolle. Wir haben die wichtigsten Kriterien für Sie zusammengefasst.  mehr…

Aktienmärkte

Anleger an den Weltbörsen bleiben bisher gelassen

Die EU-Wahl brachte große Kursverluste bei den etablierten Volksparteien. Regierungskrisen drohen in vielen europäischen Ländern; politisches Chaos herrscht in Großbritannien und Österreich. US-Präsident Donald Trump kämpft an vielen gefährlichen Fronten. Wenig verwunderlich, dass die Weltbörsen in den beiden letzten Wochen aufgrund der zunehmenden Unsicherheiten leicht korrigierten. Nur die Moskauer Börse konnte wieder zulegen und bleibt ein deutlicher Outperformer. Bitcoins stiegen kräftig im Wert, während Gold nicht von den vielfältigen politischen Unsicherheiten profitieren konnte.  mehr auf www.business-on.de/hamburg
Mit gutem Gewissen Geld anlegen – die Vorteile des nachhaltigen Investments im Überblick

Investment

Mit gutem Gewissen Geld anlegen – die Vorteile des nachhaltigen Investments im Überblick

Immer mehr Anleger wollen ihr Geld nicht nur gewinnbringend, sondern auch nachhaltig und ethisch korrekt anlegen. Denn angesichts drohender Umweltkatastrophen und vernachlässigter Sozialstandards möchte kaum noch jemand sein Geld Unternehmen überlassen, die dem Klima schaden oder Menschenrechte missachten. Doch wie genau funktioniert das sogenannte „Sustainable Investment“ und worauf sollten Interessierte achten? Wir haben die wichtigsten Fakten für Sie zusammengetragen.  mehr…

Direkthandel

Außerbörslicher Direkthandel: Die wichtigsten Infos für Einsteiger

Börsenhandel ist für Privatpersonen eine interessante Möglichkeit, Geld anzulegen. Die Börse erscheint Einsteigern jedoch wie eine andere, komplizierte Welt. Direkthandel (auch OTC-Handel = „Over The Counter“) außerhalb der Börse klingt darum für viele nach einer guten Alternative. Doch außerbörsliche Handelsgeschäfte bergen ebenfalls Risiken und Anleger sollten sich auskennen.  mehr…
Moskauer City

Aktienmärkte

Moskauer Börse klarer Outperformer 2018 – was kommt 2019?

Elf Börsen aus Osteuropa zählen auch in diesem Jahr zu den 30 am besten performenden Aktienmärkten der Welt. Vor allem Aktien aus der Balkan-Region und dem Baltikum erwiesen sich erneut als „Oasen der Stabilität“. Hingegen gibt es immer mehr Bärmärkte an den Weltbörsen, auch die Wall Street könnte sich dahin entwickeln.  mehr auf www.business-on.de/hamburg
Rund 58.000 Versicherte der Berufsgenossenschaft Energie Textil Elektro Medienerzeugnisse (BG ETEM) erlitten im Jahr 2014 einen Arbeitsunfall.

Beitragssenkung der BG ETEM

Sinkende Unfallzahlen entlasten Unternehmen

Rund 58.000 Versicherte der Berufsgenossenschaft Energie Textil Elektro Medienerzeugnisse (BG ETEM) erlitten im Jahr 2014 einen Arbeitsunfall. Das entspricht 18,4 Unfällen je 1.000 Vollarbeiter. Damit sank die Unfallhäufigkeit in den Mitgliedsunternehmen der BG ETEM im Vergleich zum Vorjahr um 2,4 Prozent.  mehr auf www.business-on.de/muenster
Baufinanzierung in Zeiten der Niedrigzinsen

Niedrigzinsen

Baufinanzierung in Zeiten der Niedrigzinsen

Das Thema Niedrigzinsen beschäftigt seit nunmehr rund einem Jahrzehnt Finanzmärkte und Verbraucher. Durch das Platzen von Immobilienblasen in den USA und später auch anderen Ländern wie Spanien sahen sich Zentralbanken weltweit zum Eingreifen gezwungen.  mehr…

 

Entdecken Sie business-on.de: