Sie sind hier: Startseite Finanzen

Finanzen

Finanzierungsprobleme nehmen zu!

DIHK

Finanzierungsprobleme nehmen zu!

Für fast ein Drittel der Unternehmen in Deutschland hat sich die Kreditversorgung gegenüber dem Vorjahr verschlechtert. Zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle, auf 5.000 Antworten basierende Umfrage des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK).  mehr auf www.business-on.de/suedbaden
Immer mehr Firmen klagen laut DIHK über Finanzierungsprobleme.

DIHK

Finanzierungsprobleme nehmen zu

Für fast ein Drittel der Unternehmen in Deutschland hat sich die Kreditversorgung gegenüber dem Vorjahr verschlechtert. Zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle, auf 5.000 Antworten basierende Umfrage des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK).  mehr auf www.business-on.de/mittelfranken
Ein zuckersüßes Investment…

Geldanlage - Zucker

Ein zuckersüßes Investment…

…war für jedes Portfolio in den letzten Wochen Zucker. Der Rohstoff konnte in den vergangenen Wochen eine beeindruckende Rallye vorweisen. Wir werden die Hintergründe dieser fundamental begründeten Bewegung ein wenig näher beleuchten und im Anschluss auch auf die charttechnische Situation eingehen.  mehr auf www.business-on.de/hamburg
Zur konzertierten Aktion gegen die Kreditklemme

Kommentar von Angela Wefers

Zur konzertierten Aktion gegen die Kreditklemme

Die Situation ist vertrackt. Die Banken sollen einerseits mehr Mittel an die Wirtschaft ausreichen, um eine Kreditklemme abzuwenden, andererseits sind sie infolge der Finanzkrise angehalten, bei der Kreditvergabe stärker risikoorientiert und damit restriktiver vorzugehen. Überdies debattieren die führenden Industrie- und Schwellenländer (G20) mit Blick auf den bevorstehenden dritten Weltfinanzgipfel in Pittsburgh eine weitere Verschärfung der Eigenkapitalausstattung - genau mit dem Ziel, das Geschäft der Kreditinstitute zu dämpfen.  mehr auf www.business-on.de/weser-ems
Schulden: Stiftung der Genossenschaftsbanken will vorbeugen

Stiftung "Deutschland im Plus"

Einsatz für finanzielle Bildung an Schulen

Im Bertolt-Brecht-Gymnasium und in der Veit-Stoß-Realschule in Nürnberg fanden kürzlich die ersten Unterrichtseinheiten unter dem Motto "Konsum geplant - Budget im Griff" statt. Schüler der 9. Klassen konnten dabei ihr finanzielles Grundwissen erweitern und bekamen Tipps für den Umgang mit dem eigenen Budget mit auf den Weg.  mehr auf www.business-on.de/weser-ems

 

Entdecken Sie business-on.de: