Sie sind hier: Startseite Finanzen

Finanzen

Finanzierung via Web 2.0

Spendenportal Kickstarter

Haste mal 'nen Euro

Wenn es mit dem Bankkredit nicht klappt und auch kein Venture-Kapitalgeber ins Projekt einsteigen will, hilft kreativen Köpfen ja vielleicht das Web 2.0. In den USA scheint das zu funktionieren.  mehr auf www.business-on.de/ruhr
Chartanalyse Apple Inc.

Aktie Apple

Chartanalyse Apple Inc.

Nachdem der US-Computersektor bereits im Juli 2007 deutliche Schwäche zeigte, konnte sich Apple zuerst noch entgegen dem Trend sehr positiv entwickeln. Die nächste Verlustwelle des Sektors hatte jedoch auch für Apple gravierende Folgen. Zeitgleich mit dem Sektor setzte die Aktie im September 2008 zu einer steilen Talfahrt an. Bis zu der endgültigen Bodenbildung im Bereich von 80 USD verlor der Wert rund 55 Prozent.  mehr auf www.business-on.de/hamburg
Wirtschaftskrise: kommt die befürchtete zweite Welle?

Kommentar von Christopher Kalbhenn

Marktplatz ohne Bodenhaftung

Begierig werden die Investoren in den nächsten Handelstagen die Nachrichten aus der US-Wirtschaft aufnehmen. Denn es steht eine Reihe wichtiger Daten an, darunter mit dem Arbeitsmarktbericht die weltweit am meisten beachtete Konjunkturindikation. Von noch größerem Interesse dürfte jedoch der Konjunkturindex des Institut for Supply Management für die verarbeitende Industrie vom August sein.  mehr auf www.business-on.de/weser-ems
Hauskäufer profitieren von einer werthaltigen Geldanlage

Kapitalanlage-Immobilien

Welches Objekt passt zu mir?

Wer ein Objekt zum Vermieten erwerben möchte, steht immer vor der Frage: Eigentumswohnung, Eigenheim oder Mehrfamilienhaus. Vielleicht ist sogar die Beteiligung an einer Gewerbeimmobilie sinnvoll. Welche Vor- und Nachteile beinhalten die einzelnen Objekte?  mehr auf www.business-on.de/muenchen
Deutscher Aktienmarkt eröffnet knapp behauptet

Börse, 27. August

Deutscher Aktienmarkt eröffnet knapp behauptet

(bo/ddp.djn). Der deutsche Aktienmarkt hat den Donnerstag knapp behauptet begonnen. Der Leitindex DAX pendelte in den ersten Handelsminuten um den Schlusskurs des Vortages und notierte bei 5221 Zählern. Der MDAX sank ebenso leicht um zwei Zähler auf 6805 Punkte. Der TecDAX legte dagegen 0,6 Prozent auf 708 Zähler zu. Händlern zufolge ist die Nachrichtenlage bei Unternehmens- und Konjunkturdaten dünn. Zudem gebe es weiter Gewinnmitnahmen.  mehr auf www.business-on.de/rhein-main

 

Entdecken Sie business-on.de: