Sie sind hier: Startseite Aktuell News
Weitere Artikel
Tagesmeldungen 05.05.2011

Murdoch greift nach Formel 1 +++ Mehr Elektroautos in Deutschland +++ Honsel wird kanadisch

Aktuelle Meldungen Tages kurz und knapp zusammengefasst. Heutige Themen: Bernie Ecclestone ausgebremst? +++ Elektroautos: Regierung unter Strom +++ Drei, zwei, eins… Honsel wird kanadisch

Bernie Ecclestone ausgebremst?

Seit gefühlten zig Jahren gehört die Formel 1 Bernie Ecclestone. Auch wenn er vor einigen Jahren „seine“ Formel 1 an den Finanzinvestor CVC verkauft hat: Das operative Geschäft obliegt immer noch dem weißhaarigen Impresario der Rennsportszene

Das könnte sich bald ändern. Denn mit Rupert Murdoch wirft ein mediales Schwergewicht das Lasso aus, um die Formel 1 zu übernehmen. Schon bald sollen mit Minderheits-Anteilseignern erste Gespräche geführt werden.

Für Bernie Ecclestone unvorstellbar, mit 80 Jahren das Steuer der Formel 1 noch aus der Hand geben zu müssen. Entsprechend lanciert er, dass Murdoch praktisch keine Chance zur Übernahme hat. Da gibt einer noch mal kräftig Gas, der im Rückspiegel sieht, dass sich da im Windschatten mächtig jemand ansaugt.

Regierung unter Strom

Laut „Bild“-Zeitung will die Regierung, dass bis zum Jahre 2020 eine Million Elektroautos über Deutschlands Straßen schnurren. Und weil der deutsche Autofahrer eher schwer zum Umsteigen auf die moderne Antriebsart zu bewegen ist, wird ihm das mit finanziellen Anreizen schmackhaft gemacht.

Er darf auf eine zehnjährige Befreiung von der Kfz-Steuer hoffen. Außerdem geplant: Behörden bekommen tausende neue E-Autos für ihre Fuhrparks, und die momentan ausgezeichnet da stehende Autoindustrie darf auf Forschungsfördergelder hoffen. Wichtig dabei eine gute Hupe, denn viel hören kann man als Fußgänger nicht von den Elektromobilen.

Drei, zwei, eins…

Honsel in Meschede gehört zur wichtigen Branche der Automobil-Zulieferer, von der man eher weinig weiß – jedenfalls im Vergleich zu ihren Kunden. So überrascht es, dass Honsel in 2010 die größte Pleite der Republik hinlegte.

Also das übliche Prozedere: Insolvenzverfahren und den ganzen Laden bei Ebay einstellen…naja in etwa kommt das hin, man wartet als Insolvenzverwalter auf Gebote, die oftmals aus den Reihen der Konkurrenz kommen.

Im Falle Honsel ging der Zuschlag an MartinRea aus Kanada, der im gleichen Feld tätig ist. Das Nachsehen hatte unter anderem ZF Friedrichshafen. Die Offerten bewegten sich im Bereich von 100 Millionen Euro. Es kann also weiter zugeliefert werden im sauerländischen Meschede.

(FN)


 


 

Bernie Ecclestone
Rupert Murdoch
Honsel
Formel
Elektroautos
Bereich
Regierung
Kfz-Steuer
Meschede

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Bernie Ecclestone" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: