Sie sind hier: Startseite Aktuell News
Weitere Artikel
Fusion von O2 und E-Plus

Bundesnetzagentur droht mit Frequenzverlust

Bei O2 und E-Plus herrschten vor Kurzem noch Vorfreude und Aufbruchsstimmung, als die beiden Mobilfunkanbieter ihre geplante Fusion ankündigten. Doch schon werden erste Gegenstimmen laut. Bei den Unternehmen flatterte nun ein ernüchternder Brief der Bundesnetzagentur in den Briefkasten.

Es sieht so aus, als sähe man den bevorstehenden Zusammenschluss von O2 und E-Plus als wettbewerbsgefährdend. Die Agentur droht mit Maßnahmen, wie dem Entzug wichtiger Frequenzzuteilungen für die beiden Unternehmen.

Aufsichtsbehörde könnte GSM- und UMTS-Lizenzen entziehen

Eine Fusion von E-Plus und O2 würde bedeuten, dass das neue Unternehmen über die in Deutschland größte Kundschaft verfügt und vor allem im Frequenzbereich über 1000 Megahertz marktführend wäre. Vor allem die noch bis 2020 zugeteilten UMTS-Bänder sind dabei wichtig.

Bei Konkurrent Telekom sprach man deshalb unlängst schon von einem „massiven Ungleichgewicht“. Die Bundesnetzagentur forderte nun eine Aussage seitens E-Plus und O2 dazu, welche Frequenzen das neue Unternehmen haben wolle – und zwar innerhalb von zwei Wochen.

Fusion könnte E-Plus und O2 teuer zu stehen kommen

Nach der Fusionsprüfung könnten E-Plus und O2 also einen Teil ihrer wichtigen GSM- oder UMTS-Lizenzen verlieren. Ähnliches ist schon anderen Unternehmen bei einer geplanten Fusion passiert. Als die deutsche Telekom auf dem britischen Markt mit dem französischen Unternehmen France Télécom fusionierte, reagierten die britischen Aufsichtsbehörden prompt – und versteigerten einige Frequenzen an die Konkurrenz. Das könnte nun auch mit den deutschen Lizenzen für die GSM-Frequenzen geschehen. Denn die laufen bereits 2016 aus.

(Florian Weis)


 


 

O2
E-Plus
Fusion
Frequenzbereich
Bundesnetzagentur
Aufsichtsbehörden

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "O2" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: