Sie sind hier: Startseite GTE Deutschland Wirtschaft Markt
Weitere Artikel
Flottenerweiterung

Massive Flottenerweiterung: Turkish Airlines beschließt Kauf von 105 Flugzeugen

Die Turkish Airlines (THY - Türk Hava Yolları) beschließt Wachstum - gegen den momentanen Trend der Fluggesellschaften. Die THY erweitert ihre Flotte und baut damit das internationale Geschäft aus. Wobei der teilstattliche Flugcarrier auch auf Wachstumsmärkte in Nahost setzt. Damit setzt die Fluggesellschaft auf die strategisch gute Lage der Türkei als Drehkreuz zwischen Europa und dem Nahen Osten.

Die Erfolgsgeschichte der THY beginnt im Mai 1933. Unter dem Namen Türkiye Devlet Hava Yollari wird die stattliche Türkische Fluggesellschaft DHY gegründet. Die Flotte beziffert sich zu diesem Zeitpunkt auf 2 King Bird, 2 Junkers F-13 und eine ATH-9, somit auf insgesamt 19 Sitzplätze, die im türkischen Inlandsverkehr genutzt werden .

Heute, im Jahr 2008, ist die Türkische Fluggesellschaft teilstattlich und fliegt unter dem Namen Türk Hava Yolları (THY). 49% der Aktien werden von der Republik Türkei gehalten, 51% an der Börse Istanbul, der Istanbul Stock Exchange, im ISE100-Index gehandelt.

Nun setzt Turkish Airlines das Wachstum und beschließt den Kauf von 25 Langstrecken- und 50 Mittelstreckenjets. Die Entscheidung wurde am Montag in Istanbul vom Vorstand der Fluggesellschaft unterzeichnet und ist Teil des Expansionsprogramms „2009-2023 Fleet Projection“. Neben diesen 75 Flugzeugen hält sich Turkish Airlines die Kaufoption über 20 weitere Mittelstrecken- und 10 Langstreckenflugzeuge offen.

Turkish Airlines wird von Airbus Angebote für die Großraumflugzeuge vom Typ A330 und A350 sowie Mittelstreckenjets vom Typ A319, A320 und A321 einholen. Von Boeing fragt die Fluggesellschaft Angebote über die Großraumflugzeuge Boeing 777 und 787 sowie die Mittelstreckenflugzeuge vom Typ 737-700, 737-800 und 737-900 an.

Beginn der Auslieferung ist ab der zweiten Jahreshälfte 2010 geplant. Neben dem Kaufpreis werden die möglichen Auslieferungstermine eine entscheidende Rolle für die Kaufentscheidung spielen.

Bereits seit 2004 hat die in Istanbul beheimatete Fluggesellschaft ihre Flotte um 59 Flugzeuge erweitert und konnte somit ihre Position unter den europäischen Fluggesellschaften erheblich stärken. Mit einer der jüngsten Flotten in Europa, verbessertem Service und einem weltweiten Streckennetz steigerte Turkish Airlines die Anzahl der beförderten Passagiere im gleichen Zeitraum um 150 Prozent. In den letzten vier Jahren verzeichnete Turkish Airlines jeweils zweistellige Wachstumsraten.

Turkish Airlines fliegt aktuell mit einer Flotte von 112 Flugzeugen 139 Destinationen (142 Flughäfen) in 69 Ländern an. In Deutschland fliegt Turkish Airlines bis zu 200 Mal wöchentlich ab Berlin, Hamburg, Hannover, Düsseldorf, Köln, Frankfurt, Stuttgart, Nürnberg und München in die Türkei und bietet über das Drehkreuz Istanbul ideale Anbindungen in den Nahen Osten, nach Afrika und Asien.

Turkish Airlines wurde im Oktober 2007 von Skytrax als Vier-Sterne-Fluggesellschaft ausgezeichnet und ist seit April 2008 Mitglied der Star Alliance.

www.thy.com/de-DE/

(Redaktion)


 


 

THY
Turkish Airlines
Türkei
Fluggesellschaft
Boing
TITAAN

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "THY" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: