Sie sind hier: Startseite GTE Deutschland Wirtschaft Markt
Weitere Artikel
Branche kompakt

Türkei - Kfz-Industrie und Kfz-Teile

Auch für die Türkei ist der Automobilmarkt einer der Hauptquellen für das Bruttoinlandsprodukt, aber auch für Exporterlöse. Gerade im Bereich der Kfz-Teile ist die Türkei Exporteur und ein wichtiger Marktteilnehmer, aber auch diese Branche ist von der aktuellen wirtschaftlichen Situation betroffen. Steuersenkungen beim Neuwagenkauf sollen den absatz ankurbeln.

Die türkische Automobilbranche hat in den letzten Jahren stark expandiert. Zugleich ist eine leistungsfähige Zulieferindustrie entstanden. Besonders erfolgreich entwickelte sich der Export.

Vom Einbruch der weltweiten Nachfrage nach Kfz seit Mitte 2008 ist daher auch die türkische Wirtschaft stark betroffen. Der einheimische Absatz ging 2008 um 17% zurück, die Produktion erreichte noch ein leichtes Plus von 3,4%. Für 2009 erwartet die Branche einen Rückgang zwischen 25% und 50%.

Marktentwicklung/-bedarf

Infolge der im ersten Halbjahr sehr günstigen Marktentwicklung ist die Zahl der zum Straßenverkehr zugelassenen Kfz (einschließlich Zweirädern) nach Angaben der türkischen Statistikbehörde TÜIK (Türkiye Istatistik Kurumu) bis Ende 2008 auf fast 13,8 Mio. Stück angestiegen (Jahresende 2007: rund 13,0 Mio.). Der Anteil von Pkw und leichten Nutzfahrzeugen belief sich dabei auf 64,4%.

Der inländische Kfz-Markt ist allerdings im Gesamtjahr 2008 um etwa 17% gegenüber der Vorperiode geschrumpft. Der stärkste Einbruch wurde bei Nutzfahrzeugen verzeichnet. Importwagen waren im Durchschnitt etwas weniger vom Rückgang betroffen als in der Türkei gefertigte Kfz.

Die noch begrenzte lokale Kaufkraft, ein hohes Zinsniveau und hohe Steuern beim Erwerb von Neuwagen behindern die Entwicklung der Inlandsnachfrage. Daher erleidet der Markt trotz des grundsätzlich großen Wachstumspotenzials immer wieder Rückschläge. Die Wirtschaftskrise seit Herbst 2008 hat bei den Kunden in der Türkei zu einer ausgeprägten Kaufzurückhaltung geführt. In der zweiten Jahreshälfte 2008 lagen die monatlichen Verkaufszahlen um bis zu 58% unter den Vorjahreswerten. Zu Beginn 2009 hat sich dieser Trend fortgesetzt.

Absatz von Kfz in der Türkei (in Einheiten; Veränderungsraten in Prozent)
Typ20072008Veränderung 2008/07
PKW357.465305.998-14,4
.davon importiert236.725206.793-12,6
Nutzfahrzeuge283.850220.546-22,3
.Mini- und Midibusse10.7704.522-58,0
.Busse1.5981.739 8,8
.Kleintransporter, Pick-Ups237.297188.025-20,8
.Lastwagen34.18526.260-23,2
Insgesamt641.315526.544 -17,9
.davon importiert359.089306.08

Mehr zum türkischen Automotivemarkt, zu Produktion und Branchenstruktur
sowie viele weitere interessante Statistiken und Auswertungen finden Sie
auf der Seite unseres Partners GTaI.

Zum Artikel

(Marcus Knupp)


 


 

Kfz
Kfz-Teile
Absatz
2008
PKW
Deutschland

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Türkei" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: