Sie sind hier: Startseite GTE Deutschland Wirtschaft Interviews
Weitere Artikel
Ethnoorientiertes Webmarketing

Webmarketing für Zielgruppen mit Migrationshintergrund

Da es für verschiedene Unternehmen wichtig ist, beim Suchen im Internet besser gefunden zu werden, ist aus der Optimierung von Unternehmenseinträgen eine eigene Branche hervorgegangen. Suchmaschinen-Marketing ist eines der Stichworte, wenn man mehr Kunden über Suchmaschinen gewinnen. position worx, Anbieter von Internetdienstleistungen, betreut verschiedene Unternehmen um dies zu erreichen. Auch türkische Unternehmen wie ÖGER Tours gehören zum Kundenkreis. Im Interview spricht Jürgen Wiest, Managing Director von position worx, über regionale Besonderheiten und die Zukunft des türkischen Onlinemarktes.

GTE: Herr Wiest, position worx ist eine Fullservice-Agentur für SEO (Suchmaschinenoptimierung) und SEM – bitte stellen uns kurz vor, was position worx genau für Kunden tun kann.

Jürgen Wiest: Wir verstehen uns als Partner und ausgegliederte Online-Marketing-Abteilung unserer Kunden und setzen bei unserer ganzheitlichen Dienstleistung auf eine hochwertige strategische Beratung, tiefgehende Strategie- und Kampagnen-Analyse, sowie auch Kunden-Trainings. Unser Leistungsspektrum reicht von Suchmaschinen-Marketing und Suchmaschinen-Optimierung über die mobile Suche, Produktsuchmaschinen- und Preisvergleichs-Optimierung bis hin zu Online-Reputation-Management für Unternehmen.

GTE: Und darüber hinaus – welche Dienstleistungen bietet position worx noch an und wo sehen Sie Potentiale in der Online-Welt

Jürgen Wiest: Unsere Philosophie ist es, immer einen Schritt weiter zu gehen als der Wettbewerb. Zu einer ganzheitlich verstandenen Kundenbetreuung gehört nach unserer Auffassung eben nicht nur das Steigern der Konversionsrate oder ein Ranking in den oberen Treffern der Suchmaschinen. Es wird künftig für Unternehmen eben vor allem auch darauf ankommen, in den Trefferlisten gar nicht erst aufzutauchen. Das Online-Reputation-Management wird die Herausforderung der nächsten Jahre. Wir sind in diesem Bereich der deutschen Konkurrenz schon einen Schritt voraus. Gemeinsam mit spezialisierten Partnern unterstützen wir Unternehmen dabei, sich vom Urteil der User zu befreien, sprich, Einfluss auf die Online-Reputation zu nehmen – und sie im positiven Sinn gewinnbringend zu nutzen.

GTE: mit tr.positionworx.com hat position worx auch bereits einen Türkischen Webauftritt – welche Potentiale sehen sie im Türkischen Onlinemarkt?

Jürgen Wiest: Ich sehe ein großes Potenzial. Einerseits haben wir hierzulande mit mehr als 1,7 Millionen Türken eine starke Community. Andererseits hat sich auch der Anteil der Bevölkerung in der Türkei, der neue Medien nutzt, in den vergangenen Jahren stark erhöht. In der Türkei hat sich allein zwischen 2004 und 2008 die Zahl der Internetnutzer verdoppelt. Wir sprechen hier von einer beeindruckenden Gesamteinwohnerzahl von 71,5 Millionen. Nach einer vom türkischen Statistikamt TÜIK im April 2008 durchgeführten Untersuchung benutzen 38,1 Prozent der erwachsenen Bevölkerung zwischen 16 und 74 Jahren zumindest gelegentlich einen Computer, 35,8 Prozent gehen dabei auch ins Internet. Jeder vierte türkische Haushalt verfügt bereits über einen Zugang zum Internet. Tendenz steigend.

GTE: Die Anzahl von Online-Anschlüssen steigt also, mehr User sind absehbar – welche Chancen sehen Sie hier konkret für position worx?

Jürgen Wiest: Wir haben schon früh das Potenzial der türkischen Community erkannt und konnten von Beginn an türkische Kunden, wie ÖGER Tours, von unseren Leistungen überzeugen. Selbstverständlich funktionieren Zusammenarbeit und Kampagnen-Optimierung dann auch nur mit türkisch-sprachigen Mitarbeitern. Gegenüber anderen Agenturen sehen wir uns somit deutlich im Vorteil, da wir potenzielle Kunden gezielt mit unserer Expertise ansprechen können. Wir sind zuversichtlich, dass wir von dem wachsenden türkischen Online-Markt profitieren werden, weil wir hier bereits fundiertes Know-how aufgebaut haben.

GTE: Mit ÖGER Tours haben Sie ein renommiertes Türkisches Unternehmen als Kunden gewinnen können – welche Dienstleistungen planen Sie für ÖGER Tours?

Jürgen Wiest: Bei ÖGER Tours sind wir sowohl im Bereich der SEM-Kampagnen als auch im Bereich SEO tätig. Unserer partnerschaftlichen Zusammenarbeit ging zunächst eine dreimonatige Testphase voraus, die beeindruckende Ergebnisse lieferte. So konnten die Abverkäufe trotz der schwierigen wirtschaftlichen Rahmenbedingungen auf dem Vorjahresniveau gehalten werden. Gerade in der Online-Reise-Branche ist für eine gute Kampagnen-Performance fundiertes Know-how über die speziellen Suchgewohnheiten der Internetnutzer und der branchenspezifischen Besonderheiten von großer Bedeutung. Ganz entscheidend kommt es aber auch auf den Einsatz einer ausgefeilten Technologie an. Wir verlassen uns hier auf unsere eigens hierfür entwickelte adWORX-Technologie.

GTE: Deutsche und Türkische Unternehmen agieren verschieden – vermutlich auch im Internet. Welche besonderen Anforderungen sehen Sie bei Suchmaschinen-Optimierungen u.ä. für Türkische Unternehmen?

Jürgen Wiest: In den letzten Jahren ist im türkischen Online-Markt ein gewaltiger Wissensdurst entstanden, der noch gestillt werden muss. Türkische User erwarten sehr viel mehr Content, Entertainment und Online-Angebote. Die Erfahrungen aus dem fortgeschrittenen deutschen Markt kann man hier sehr gut einbringen. Von besonderem Vorteil für SEM- und SEO-Aktivitäten ist natürlich ein Wille zur Veränderung. Dieser ist gerade bei türkischen Unternehmern festzustellen, die oft einfach mehr Risikobereitschaft mitbringen und bereit sind neue Dinge auszuprobieren.

GTE: Neben ÖGER Tours betreuen Sie auch weitere Türkische Unternehmen – können Sie uns einige Ihrer Kunden nennen?

Jürgen Wiest: Hier halten wir uns an den Wunsch der Unternehmen, dies nicht groß an die Glocke zu hängen. ÖGER Tours ist ein Referenzkunde, der bereit ist seine Online-Marketing-Aktivitäten auch zu kommunizieren . Andere Unternehmen wollen sich hier nicht so gerne in die Karten schauen lassen.

GTE: Herr Wiest, Welche Schritte plant position worx als nächstes den Türkischen Markt betreffend?

Jürgen Wiest: Für uns ist der türkische Markt sehr spannend. Unsere Überlegungen gehen auch dahin, vielleicht sogar eine Niederlassung in der Türkei zu eröffnen. Momentan suchen wir nach strategischen Partnern, mit denen wir diesen interessanten Markt ins Visier nehmen wollen. 

GTE: Herr Wiest, wir danken Ihnen für dieses Interview.

Das Interview mit Jürgen Wiest von position worx führte Kay Gökkaya

(Redaktion)


 


 

Ethno
Webmarketing
Türkei
Türken
türkisch
Ethno-Marketing
position worx
Kay Gökkaya
Jürgen
Wiest

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Ethno" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: