Sie sind hier: Startseite Hamburg Leben Kultur & Freizeit
Weitere Artikel
5. Lange Nacht der Konsulate

In Hamburg einmal um den Globus reisen

Unter dem Motto „In 240 Minuten um die Welt“ findet am 26. Mai 2016 die diesjährige Lange Nacht der Konsulate in Hamburg statt. 22 Konsulate und fünf Kulturinstitute öffnen wieder ihre Türen für Interessierte.

Die Vielfalt der Ländervertretungen in der Hansestadt spiegelt sich in der Langen Nacht der Konsulate wider. Von 18 bis 22 Uhr erwartet die Besucherinnen und Besucher ein abwechslungsreiches Programm mit Vorträgen, Kulturdarbietungen wie traditionelle indonesische Tänze, mongolische Jurte und Schriftzeichen, mexikanische Trachten, eine Videoreise durch Island, kulinarische Köstlichkeiten etwa der serbischen, persischen und chilenischen Küche. Von Belarus bis Tadschikistan und Uruguay gibt es spannende Gelegenheit auf Entdeckungsreise zu gehen und Erfahrungen über unterschiedliche Kulturen verschiedener Länder zu gewinnen.

Im Fokus der Langen Nacht der Konsulate steht in diesem Jahr Shanghai, denn mit der Metropole am Huangpu ist Hamburg seit 30 Jahren städtepartnerschaftlich verbunden. Im Generalkonsulat der Volksrepublik China können die Besucherinnen und Besucher chinesische Lyrik und Filme, Kunst und Tanz sowie Spezialitäten der Shanghaier Küche kennenlernen und sich umfassend über die Wirtschaft und Kultur Chinas informieren.

Das ausführliche Programm gibt es unter www.hamburg.de/europawoche.

(Redaktion)


 


 

Konsulate
Lange Nacht der Konsulate Hamburg

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Konsulate" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: