Sie sind hier: Startseite Hamburg Leben Kultur & Freizeit
Weitere Artikel
827. Hafengeburtstag

Hamburger Hafenfest über Christi Himmelfahrt und Muttertag

Besondere Service-Tipps

HVV verstärkt sein Angebot
Während der vier Veranstaltungstage verstärkt der HVV sein Angebot. werden auf allen U- und S-Bahnlinien längere Züge eingesetzt und der Takt im Innenstadtbereich verdichtet. Am Freitag und Sonnabend fahren die U- und S-Bahnen eine Stunde länger bis zu ihren Endhaltestellen, das heißt bis etwa 1.30 Uhr nach Norderstedt Mitte, Ohlstedt/Großhansdorf, Niendorf Nord, Mümmelmannsberg, Wandsbek-Gartenstadt, Wedel, Poppenbüttel (nicht zum Airport), Pinneberg, Aumühle und Neugraben (nicht nach Stade). Zusätzlich wird der 10-Minuten-Takt im inneren Stadtbereich bis etwa 1.30 Uhr verlängert.

Auch die AKN setzt auf den Linien A 1 und A 2 an diesen Tagen zusätzliche Züge ein. Auf der Linie RB 81 fährt in den Nächten von Freitag auf Sonnabend und von Sonnabend auf Sonntag ein zusätzlicher Zug um 1.55 Uhr von Hauptbahnhof nach Ahrensburg.

Auf den Fährlinien der Hadag kann es, verbunden mit zeitweiligen Sperrungen der Elbe (insbesondere vor den Landungsbrücken), zu Verspätungen und Einschränkungen kommen. Zu Zeiten von Vollsperrungen wird jeglicher Fährverkehr von den Landungsbrücken eingestellt und die Linien 61 und 62 ausschließlich zwischen dem Anleger Altona und dem Anleger Finkenwerder bzw. Neuhof bedient. Am Sonnabend findet in der Zeit von 22 Uhr bis voraussichtlich 23 Uhr eine Vollsperrung statt, bei der der Anleger Altona nicht angelaufen werden kann. In diesem Zeitraum verkehren die Fähren der Linie 62 zwischen den Anlegern Finkenwerder und Neumühlen.

Zu den Höhepunkten des Festes kommt man am besten mit folgenden HVV-Linien:
„Hafenmeile“: Linien S 1, S 3
Speicherstadt: Linie U 1 bis Meßberg, Linie U 3 bis Baumwall, (Linie U 4 bis Überseequartier) und Fährlinie 72 bis Elbphilharmonie
Museumshafen: Buslinie 112 bis Neumühlen/Övelgönne, Fährlinie 62 bis Neumühlen
Hafencity: Linie U4 bis Überseequartier und Fährlinie 72 bis Elbphilharmonie

Detaillierte Fahrplanauskünfte sind erhältlich unter www.hvv.de, unter der HVV-Infoline (040) 19449, per Handy unter m.hvv.de oder unter der HVV-App (für iPhones und Android-Geräte).

Sammelstelle für verlorengegangene Kinder
In Zusammenarbeit mit der Polizei Hamburg und der Kindertagesstätte „Kinderzimmer“ soll es eine Sammelstelle für Kinder geben, die ihre Eltern verloren haben. Dort nehmen pädagogische Fachkräfte die Kinder in Empfang und betreuen diese bis die Eltern gefunden wurden. Eltern, die auf dem Veranstaltungsgelände von ihrem Kind getrennt werden, können die Polizei unter 110 oder die Hotline der Kita „Kinderzimmer“ anrufen: Telefon 0172 3141182.

Kinder-Finder als kostenloser Service
Der Veranstalter stellt Eltern und ihren Kindern die „Kinder-Finder“ als kostenlosen Service zur Verfügung. An den Ständen auf der Bunten Hafenmeile und auf den weiteren Veranstaltungsflächen werden spezielle Kinderarmbänder ausgegeben, auf denen Eltern den Namen ihres Kindes und ihre Telefonnummer aufschreiben können. Diese Aktion hilft, Kind und Eltern schneller wieder zusammen zu bringen.

Törns und Tipps
Zahlreiche Schiffe bieten Besuchern auch die Möglichkeit, bei den Paraden mitzufahren oder den tag- und nachtaktiven Hamburger Hafen bei einem kleinen Törn aus bislang unbekannter Perspektive zu entdecken. Eine Übersicht und weitere wertvolle Tipps rund um das größte Hafenfest der Welt gibt es unter www.hamburg.de/hafengeburtstag oder täglich von 8 bis 20 Uhr unter der Tourismus-Hotline: 040 30051300.

Hafengeburtstags-App fürs Smartphone
Wer unterwegs ist und sich via Smartphone oder Tablet-PC über das maritime Volksfest informieren möchte, findet – auch ohne bestehende Internetverbindung – alle wichtigen Themen und Fakten rund um die Veranstaltung auf der offiziellen mobilen App zum Hafengeburtstag. Kostenloser Download im iTunes Store und bei Google Play.

Weitere Informationen: www.hamburg.de/hafengeburtstag

(Redaktion)


 


 

827. Hafengeburtstag
Landungsbrücken
Aida Aura
Speicherstadt
Hamburger Hafen
HafenCity
Schlepper-Ballet
Einlaufparade

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "827. Hafengeburtstag" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: