Sie sind hier: Startseite Hamburg Aktuell News
Weitere Artikel
Abfall-Statistik

Abfallmenge in Deutschland liegt über dem EU-Durchschnitt

Im Jahr 2013 fielen in Deutschland durchschnittlich 617 Kilogramm Siedlungsabfall pro Kopf an. Damit lag die Abfallmenge deutlich über dem Durchschnitt der Europäischen Union (EU) von rund 481 Kilogramm je Einwohner.

Das gab das Statistische Bundesamt auf Grundlage vorläufiger Eurostat-Daten bekannt.

Noch höhere Werte für Siedlungsabfälle, zu denen Haushaltsabfälle, vergleichbare Abfälle aus Gewerbe und Industrie sowie Verpackungsabfälle zählen, gab es demnach lediglich in Zypern (624 Kilogramm), Luxemburg (653 Kilogramm) und Dänemark (747 Kilogramm).

Vor allem in den östlichen EU-Staaten sei das Abfallaufkommen deutlich geringer ausgefallen. Die niedrigsten Mengen je Einwohner verzeichneten Rumänien (272 Kilogramm) und Estland (293 Kilogramm).

(Redaktion)


 


 

Kilogramm
Deutschland
Siedlungsabfälle

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Kilogramm" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: