Sie sind hier: Startseite Hamburg Finanzen Aktien & Fonds
Weitere Artikel
Aktie

Hannover Rück lockt mit höherer Dividende

Eine gute Nachricht für alle Aktionäre des drittgrößten Rückversicherer: Hannover Rück möchte für das laufende Geschäftsjahr eine deutlich höhere Dividende auszahlen.


Als Grund dafür nannte Vorstandschef Ulrich Wallin der „Hannoverschen Allgemeinen Zeitung", dass das Unternehmen derzeit über mehr Eigenkapital verfüge, als es derzeit benötige. Ulrich Wallin: „Deshalb könnte die nächste Ausschüttung 40 Prozent des Gewinns übersteigen, aber nicht wesentlich. Und sicher ist auch, dass unser Groß aktionär , die Talanx AG, mit einer Dividende von zum Beispiel 2,60 Euro nicht zufrieden wäre“.

Der Konzern peilt nach eigenen Angaben ein Ergebnis von mehr als 800 Millionen Euro an. Dabei war der Wirbelsturm „Sandy“, der im Herbst in den USA große Schäden angerichtet hat, der größte Einzelschaden. Insgesamt hielten sich die Schäden jedoch in Grenzen. Ulrich Wallin weiter: „Für  Hannover Rück ist das Jahr bislang sehr erfreulich verlaufen. Wir verzeichnen ein kräftiges Prämienwachstum und eine verbesserte Profitabilität“. Darüber hinaus profitiert das Unternehmen derzeit vom Verkauf von Wertpapieren, deren Kurse gestiegen sind.

Aktuell zeigt sich der Kurs der Aktie unbeeindruckt von der Ankündigung und tendiert seitwärts.

(Redaktion)


 


 

WKN840221
Hannover Rück
Dividende
Ulrich Wallin
Talanx AG

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "WKN840221" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: