Weitere Artikel
Allgemeines Vorlesungswesen

250 öffentliche Vorträge an der Uni Hamburg

Die Universität Hamburg lädt alle Interessierten zu den kostenfreien, meist abendlichen Veranstaltungen des „Allgemeinen Vorlesungswesens“ ein. Fünf Vorlesungsreihen zum Thema „Revolutionen“ bilden einen Schwerpunkt im Sommersemester 2018. Drei von ihnen behandeln 50 Jahre nach 1968 die damalige Bewegung, ihre Deutungen und Nachwirkungen.

Die „Zwölf Vorträge zu 1968“ widmen sich aus einer kunstgeschichtlichen Perspektive kritisch Praktiken, Utopien und Begierden, „1968 und die wilden 1960er Jahre“ spürt den aufrührerischen 60ern in der Türkei nach und die Forschungsstelle für Zeitgeschichte untersucht Transformationsprozesse, die mit „1968“ in Verbindung gebracht werden. Die Vorlesung „Romantischer Aufruhr“ beleuchtet die künstlerische Gegenbewegung zur Aufklärung, die zwischen 1770 und 1840 versuchte, die allzu rationale Wirklichkeit in Poesie zu verwandeln und „Revolution! Revolution?“ führt uns in die Zeit unmittelbar nach dem ersten Weltkrieg, als die Novemberrevolution 1918 den Zusammenbruch des „Wilhelminischen Untertanenstaates“ und die Geburtsstunde des „neuen Hamburgs“ markierte.

Themen rund um Politik und Wirtschaft, Naturwissenschaften, Religionswissenschaften

Darüber hinaus bietet das Allgemeine Vorlesungswesen weitere aktuelle Themen: Eine Veranstaltungsreihe im Medizinhistorischen Museum Hamburg erforscht die Medizinverbrechen im Nationalsozialismus, „Handel(n) gegen den Hunger“ diskutiert politische und weltwirtschaftliche Zusammenhänge sowie eigene Handlungsmöglichkeiten. Aus den Naturwissenschaften kommen Vorträge zur Arzneimittelentwicklung und zu inversen Problemen. Darüber hinaus gibt eszum Beispiel Vorlesungen zu „Pazifismus und Buddhismus“, „Vernunft und Offenbarung in der jüdischen Tradition“.

Die Vorlesungen finden überwiegend abends statt und sind kostenlos, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Das vollständige Programm findet sich online unter: www.zfw.uni-hamburg.de/oeffentliche-vortraege.

Das Programmheft mit allen Themen und Terminen liefert Hintergrundinformationen zu den Vorlesungsthemen und Hinweise auf weitere kulturelle und universitäre Angebote. Das Heft liegt im Zentrum für Weiterbildung, im Hauptgebäude der Universität Hamburg und an vielen anderen öffentlichen Orten der Stadt aus. Gegen eine geringe Gebühr kann es auch abonniert werden.

(Redaktion)


 


 

öffentliche Vorlesungen
Allgemeines Vorlesungswesen
Universität Hamburg

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "öffentliche Vorlesungen" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: