Sie sind hier: Startseite Hamburg Leben Essen & Trinken
Weitere Artikel
App

Suche nach Restaurant, Bar oder Club leicht gemacht

Die neue Twisper-iPhone-App findet ab sofort für jeden Interessierten in Hamburg die richtige Location in der Umgebung – basierend auf dem ganz persönlichen Geschmack.

„Wo gehen wir heute Essen?“ – Ab sofort beantwortet die neue App der im August 2012  gründeten Twisper Travel GmbH auch in Hamburg die Frage aller Fragen. Wobei das Wort „Essen“ auch durch „Feiern“ oder „Cocktails Trinken“ ersetzt werden kann. Und speziell für Besucher der Hansestadt klärt die App auch die Frage nach dem passenden Hotel. Twisper ist ein digitaler Service, der personalisierte Empfehlungen in der direkten Umgebung findet. Der Dienst lernt durch die Eingaben des Nutzers, welche Art Restaurants, Bars, Clubs und Hotels er oder sie bevorzugt und macht auf Basis dessen ganz individuelle Empfehlungen. Die Adressen wählt das Twisper-Team gemeinsam mit Hamburger Locals aus. Dabei schaffen es nur Orte mit besonderem Charme und Charakter in Liste der Vorschläge, die durch die Entdeckungen der Nutzer ergänzt wird. Ähnlich wie bei Twitter und anderen sozialen Netzwerken kann man auch anderen Usern folgen, und deren Hotspots entdecken, sofern diese es freigegeben.

Zum offiziellen Start in Hamburg dreht sich bei Twisper in dieser Woche alles um die Stadt, die mehr Brücken als Amsterdam und Venedig gemeinsam hat. Im Blog, auf Pinterest und auf Facebook wird es die schönsten Locations, die leckersten Spezialitäten und lustige Insights geben. Neben dem hauseigenen Blogger-Team hat Twisper dafür die Hamburgerin Julana Shondrasch engagiert, die ihre Stadt besser als ihre Westentasche kennt. Sie wird unter anderem ihre persönlichen Geheimtipps zu Cafés und Restaurants mit Sonnengarantie verraten und die schönsten Adressen zum Shoppen vorstellen. Die Aktion läuft vom 6. bis 12. Mai 2013.

Entstanden ist die App, weil der Berliner Gründer und CEO David de Brito sich selbst und seinem damaligen Chef das Ausgehen auf Geschäftsreisen erleichtern wollte. Er begann eine Excel-Liste mit allen für gut befundenen Locations in verschiedensten Städten zu führen. Aus der einstigen Liste wurde eine intelligente-App, die nicht nur ihm und den beiden Mitgründern Thomas Sterchi (Präsident) und Darius Moeini (COO) bei der Location-Suche hilft, sondern jedem individuellen Nutzer passende Vorschläge macht. „Wir hatten ein Problem. Das war diese riesige Excel-Liste, die umständlich, unhandlich und hässlich war. Wir wussten, dass es einen Weg geben musste, diese Sache mit der Location-Suche schöner, praktischer und noch viel cooler zu gestalten. Wir wollten eine App entwickeln, die mitdenkt, mitlernt und so basierend auf der eigenen Persönlichkeit selbstständig neue Vorschläge macht“, erinnern sich die Gründer zurück. Aktuell ist der Location-Scout zuverlässig in allen deutschen Großstädten verfügbar.

Twisper gibt es für iOS kostenlos im iTunes AppStore zum Download: www.appstore.com/twisper

(Redaktion)


 


 

Twisper
App
Location
Restaurants
Locations

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Twisper" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: