Sie sind hier: Startseite Hamburg Leben Kultur & Freizeit
Weitere Artikel
Visionen junger Planer

Ausstellung zum Peter-Joseph-Lenné-Preis in Hamburg

Heiner Baumgarten, Geschäftsführer der internationalen gartenschau hamburg (igs 2013), eröffnet am 17. Februar 2009 um 16 Uhr die Ausstellung zum Peter-Joseph-Lenné-Preis im citynahen Stadtmodell in der Wexstraße 7. Ausgestellt werden Ergebnisse des vom Land Berlin ausgeschriebenen Ideenwettbewerbs zum Entwicklungspotential des Reiherstiegknies (Dockville-Gelände) in Hamburg Wilhelmsburg im Zusammenhang mit der igs 2013. Beteiligt haben sich Studierende und junge Planer aus ganz Europa.

Zur Ausstellungseröffnung wird  Stefan Bendiks, Artgineering aus Rotterdam einen Gastvortrag zum Thema "Taktische Eingriffe in urbane Landschaften" halten. Im Anschluss werden die Entwürfe präsentiert und diskutiert. Zur Eröffnung sowie zur Ausstellungsbesichtigung vom 18. Februar bis zum 1. März sind alle Interessierten herzlich eingeladen. Öffnungszeiten: Dienstag bis Freitag 10.00 bis 17.00 Uhr sowie Samstag und Sonntag 13.00 bis 17.00 Uhr. Der Eintritt ist frei.Der Peter-Joseph-Lenné-Preis des Landes Berlin ist ein Ideenwettbewerb zur Garten- und Landschaftsarchitektur und zur Freiraum- und Landschaftsplanung. Das Verfahren richtet sich insbesondere an junge Landschaftsarchitekten, Planer, Wissenschaftler, Architekten und Künstler, die in den genannten Fachgebieten ausgebildet werden oder tätig sind. Der Preis soll die berufliche Entwicklung junger Menschen unterstützen sowie neue Ideen und Planungsansätze in der Freiraumgestaltung und -planung fördern. Die Verleihung des Peter-Joseph-Lenné-Preises fand am 20. November 2008 ab 18.00 Uhr in der Akademie der Künste in Berlin statt. Entstanden sind sehenswerte Entwürfe und Skizzen – von utopisch bis realitätstüchtig. In der Ausstellung können Besucher aus dem Blickwinkel studentischer und junger Landschaftsarchitekten betrachten, wie zukünftig Wilhelmsburger Zugang zum Wasser haben könnten.

Die internationale gartenschau hamburg 2013 wird in Wilhelmsburg eine Reihe von Maßnahmen realisieren, die zur Stadtteilentwicklung beitragen und gleichzeitig die Lebensqualität auf der Elbinsel aufwerten. Die Ergebnisse des Peter-Joseph-Lenné-Preises stellen für diese Aufgabe wertvolle Anregungen dar.

Öffnungnungszeiten:

vom 18. Februar bis zum 01. März 2009
Di-Fr 10.00 bis 17.00 Uhr sowie Sa-So 13.00 bis 17.00
Der Eintritt ist kostenfrei.

Quelle: Behörde für Stadtentwicklung und Umwelt

(Redaktion)


 


 

internationale gartenschau
igs
Hamburg
Ausstellung
Kultur
Peter-Joseph-Lenné-Preis

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "internationale gartenschau" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: