Sie sind hier: Startseite Hamburg Leben Kultur & Freizeit
Weitere Artikel
Chor

Rahlstedter Chor erhält höchste staatliche Auszeichnung für Laienchöre

Der Gemischte Chor Germania von 1908 Rahlstedt e.V. wurde im Rahmen eines bundeszentralen Festaktes als einer der Empfänger der höchsten staatlichen Auszeichnung für Laienchöre in Deutschland, der Zelter-Plakette, bekannt gegeben.

Wandsbeks Bezirksamtsleiterin Cornelia Schroeder-Piller wird am Donnerstag, dem 22. Oktober 2009, um 19.00 Uhr, in der Parkresidenz Rahlstedt, Rahlstedter Straße 29, 22149 Hamburg, dem Gemischten Chor Germania von 1908 Rahlstedt e.V. die Zelter-Plakette überreichen.
Die Ehrung des Chores Germania erfolgt im Rahmen eines Konzertauftrittes im Amphitheater der Parkresidenz Rahlstedt. Eintrittskarten für das Konzert sind zum Preis von 8,50 Euro an der Abendkasse erhältlich.

Die Zelter-Plakette, gestiftet von Bundespräsident Theodor Heuss, wird jährlich durch den Bundespräsidenten als Auszeichnung für Chöre verliehen, die besondere Verdienste um die Pflege der Chormusik und des deutschen Volksliedes erworben haben.

Cornelia Schroeder-Piller: „Der Gemischte Chor Germania ist ein fester Bestandteil und eine Bereicherung des kulturellen Lebens in unserem Bezirk. Ich freue mich, diesem Chor die Zelter-Plakette als Auszeichnung seiner Verdienste persönlich zu überreichen.“

(ots / Bezirk Wandsbek)


 


 

Wandsbek
Zelter-Plakette
Rahlstedt
Gemischter Chor Germania
Bundespräsident Theodor Heuss
Rahmen
Verdienste

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Wandsbek" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: