Sie sind hier: Startseite Hamburg Leben Kultur & Freizeit
Weitere Artikel
Ball über den Wolken

Über den Wolken gibt es keine Wirtschaftskrise

Cooler Hip Hop, heiße Party-Dance-Hits und nicht nur Standardtänze

Die Hip Hop Academy, ein deutschlandweit einzigartiges Non-Profit-Projekt zur Talentförderung und Ausbildung von Jugendlichen zwischen 13 – 20 Jahren, zeigte auf der Tanzfläche, dass es sehr viel hippere Tänze als Standardtänze gibt. Mit fünf Euro ihres Eintrittspreises unterstützten die Gäste dieses Projekt.
Heiße Party-Dance-Hits spielten die “Soulisten”, ausgelassen tanzten die Gäste begeistert. Die letzten vergnügten sich in der legendären Atlantik-Bar bis 4.30 Uhr.
Auch beim Ball dabei: Oliver Wagner, Lufthansa Senior Vice President Direct Services; Klaus-Peter Siegloch, Präsident des Bundesverbandes der Deutschen Luftverkehrswirtschaft e.V; Gunnar Heinemann, Gebr. Heinemann; Tomas Magold, Tourismusverband Hamburg Chef; Stefan Eckert, Designer + Fashion-Newcomer; Frank Horch, Wirtschaftssenator; Carola Veit, Bürgerschaftspräsidentin; Katja Suding, Vorsitzende FDP-Fraktion Hamburg.

Der Flughafen Hamburg, die Deutsche Lufthansa AG, der Industrieverband Hamburg und das Hotel Atlantic Kempinski Hamburg mit Unterstützung der Handelskammer Hamburg sind die Veranstalter des Balls über den Wolken.

Zu den Bildern des Abends: Ball über den Wolken

(Dr. Falk Köhler)


 


 

Ball über den Wolken
Ball
Atlantic
Köhler
Event
Atlantic
Tatoo
Wirtschaftskrise

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Ball über den Wolken" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: