Sie sind hier: Startseite Hamburg Bizz-News Buchtipp
Weitere Artikel
Bedingungsloses Grundeinkommen

Mehr als eine Alternative zu Hartz IV

Was wäre, wenn jeder – ob reich oder arm, jung oder alt – tausend Euro pro Monat bekäme: ohne Gegenleistung, ohne Einschränkung, einfach so?


BUCHEMPFEHLUNG:

Genau diese Frage stellen sich Götz Werner und Adrienne Goehler in  ihrem neuen Buch "1.000 Euro für jeden". Sie stellen Berechnungen zur Finanzierbarkeit an und skizzieren die gesellschaftlichen Folgen dieses Konzepts, das die Existenz eines jeden Bürgers garantiert und bedingungslos durch ein Grundeinkommen sichert.

Angst vor zunehmender Armut und Erwerbslosigkeit prägen unsere Gesellschaft. Die Schere zwischen Arm und Reich klafft immer weiter auseinander. Der heutige Sozialstaat weiß darauf keine Antwort. Es fehlt an Ideen, die Wende zur Kulturgesellschaft zu gestalten. Das bedingungslose Grundeinkommen ist ein Konzept, um dem grundlegenden Wandel von Leben und Arbeit zu begegnen und die Menschen von Existenzangst zu befreien. Es schafft Sicherheit und Freiraum für Kreativität und Eigeninitiative, gibt der Arbeit ihren Sinn und den Menschen ihre Würde zurück – und ist zudem finanzierbar.

(Ullstein Buchverlage)


 


 

Bedingungsloses Grundeinkommen
Hartz IV
Alternative
Götz Werner
Adrienne Goehler
1.000 Euro für jeden
Sozialstaat
Eigeninitiative

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Bedingungsloses Grundeinkommen" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: