Weitere Artikel
Berufsbegleitendes Masterstudium

Universität Hamburg bietet „Integrative Lerntherapie“

Die Uni Hamburg startet Mitte Oktober 2018 mit der Weiterbildung „Integrative Lerntherapie“, ein berufsbegleitendes Masterstudium für Berufsgruppen, die Kinder in ihrem Lernprozess unterstützen. Es sind noch Plätze frei.

Im Mittelpunkt stehen die Vermittlung von therapieentlehnten pädagogisch-psychologischen Verfahren sowie die fachdidaktischen Grundlagen des Lesen-, Schreiben- und Rechnen-Lernens. Das berufsbegleitende Studium Integrative Lerntherapie wird mit dem Master of Arts abgeschlossen. Es richtet sich an Lehrkräfte, Erzieher, Psychologen, Sozialpädagogen, Ergotherapeuten, Logopäden und andere Fachkräfte, die Kinder in ihrem Lernprozess unterstützen wollen. Auch Interessierte ohne ersten Studienabschluss können über eine Zulassungsprüfung zugelassen werden. Die Seminare finden jeweils an einem Wochenende pro Monat statt, dazu kommt eine Blockwoche im März und im September.

Der Weiterbildungsmaster wird von der Universität Hamburg in Kooperation mit der Leibniz Universität Hannover und dem Fachverband für integrative Lerntherapie e.V. angeboten. Das Studium startet am 12. Oktober 2018. Es sind noch wenige Plätze vorhanden.

Weitere Informationen: www.zfw.uni-hamburg.de/lerntherapie.html

(Redaktion)


 


 

Integrative Lerntherapie
Universität Hamburg
Weiterbildungsmaster
berufsbegleitendes Studium

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Integrative Lerntherapie" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: