Sie sind hier: Startseite Hamburg Bizz-News

Bizz-News - Seite 3

Michael H. Hahl, Experte für Employer & Personal Branding

Employer Branding

Der Markenbotschafter als Fürsprecher in der Arbeitgeberkommunikation

Im Personalmarketing und in der Arbeitgeberkommunikation sind kluge Strategien und ideenreiche Umsetzungen gefragt. Zufriedene und begeisterte Mitarbeiter in den Mittelpunkt der Maßnahmen zu stellen, ist ein erfolgversprechender Ansatz. Michael H. Hahl, Experte für Employer & Personal Branding, spricht im Interview mit business-on.de über die Vorteile, Arbeitskräfte zu Markenbotschaftern zu machen.  mehr…

Ratgeber

Eigeninitiative im Job: Mit Motivation zum Unternehmenserfolg

Es braucht motivierte Mitarbeiter und Engagement über das Projektende hinaus – das wird in jedem Unternehmen gepredigt. Eigeninitiative im Job ist ein begehrtes Gut. Was aber viele Verantwortliche nicht verstehen: Eigeninitiative ist ein Managementtool, das aktiv geplant und umgesetzt werden muss. Das stellt das Autorenduo Jette Wiegel und Michael Frese in „Das Konzept Eigeninitiative“ vor. Niemand trägt Eigeninitiative ins Unternehmen  mehr…

Ratgeber

In jeder Lebenslage schlagfertig kontern

Das hat jeder schon einmal erlebt: Der Kollege, der uns mit einem Spruch im Meeting sprachlos macht. Die Paneldiskussion, bei der uns unser Konkurrent schlechte Argumente um die Ohren haut. Oder überraschende Fragen im Bewerbungsgespräch, die uns aus der Fassung bringen. Die gute Nachricht: schlagfertig zu reagieren, lässt sich lernen, wie Matthias Nöllke in seinem Ratgeber „Schlagfertigkeit“ vorstellt.  mehr…

Berufsausbildung

Hamburgs Azubi des Jahres 2017 gesucht

Wer wird Hamburgs Azubi des Jahres 2017? Alle Azubis der Stadt sind aufgerufen, sich an dem mehrstufigen Wettbewerb zu beteiligen. Die Bewerbungsfrist wurde bis zum 15. Dezember 2017 verlängert.  mehr…

Serie Business-Diplomatie / Folge 16

Perspektivenwechsel beschleunigt Prozesse

Die Fähigkeit zur innerlichen Perspektivenübernahme zeichnet die menschliche Spezies aus. Business-Diplomaten setzen die Technik der Empathie ein, um neue Ideen zu generieren.  mehr…

Universität Hamburg

Weiterbildungsangebot Arbeits-und Organisationspsychologie

Für einen Einstieg in den Personalbereich bietet die Universität Hamburg eine berufsbegleitende Weiterbildung in Arbeits- und Organisationspsychologie an.  mehr…

Karriere-Ratgeber

Gehalts- und Honorarverhandlung: Damit Sie erhalten, was Sie verdienen

Wie erfolgreich sind Sie in Verhandlungen, wenn’s ums Geld geht? Ein angemessenes Gehalt für die eigene Leistung zu erhalten, ist gerade für Frauen oftmals kein Selbstgänger. Mit ihrem Trainingsbuch „Money Map“ richten sich Annemette ter Horst und Katja Busse an berufstätige Frauen – ob angestellt oder selbstständig tätig –, die sich mehr Einkommen und Erfolg im Beruf wünschen. Die Autorinnen vermitteln Wissen für erfolgreiches Verhandeln und bereiten in 12 Schritten auf eine zielführende Verhandlung über Honorar oder Gehalt vor.  mehr…

Sharing Economy

Studie: Kunden bejahen Gesetzesbrüche bei Startups

Kunden lieben Anarchie bei Unternehmen der Sharing Economy – besonders wenn sie das übertretene Gesetz für illegitim halten. Das zeigt eine wissenschaftliche Studie an der Universität Hohenheim.  mehr…

Homeoffice

Jedes dritte Unternehmen lässt Beschäftigte von zu Hause aus arbeiten

Im Homeoffice für den Arbeitgeber tätig zu sein, gehört für viele Beschäftigte zunehmend zum Joballtag. In knapp jedem dritten deutschen Unternehmen (30 Prozent) können Angestellte ganz oder teilweise von daheim aus arbeiten. Vier von zehn Unternehmen rechnen mit steigendem Homeoffice-Anteil. Dies sind Ergebnisse einer repräsentativen Umfrage im Auftrag des Digitalverbands Bitkom.  mehr…
„Schnelleinstieg Buchführung“ in sechster Auflage erschienen

Buchführung

„Schnelleinstieg Buchführung“ in sechster Auflage erschienen

Grundlagenwissen in der Buchführung wird in vielen Berufen vorausgesetzt. Wichtig dabei ist, wie man es sich aneignet, denn häufig zeigt die Praxis, „dass beim Erlernen der Buchführung mehr Verwirrung als Klarheit entsteht und dadurch das gesamte Thema einen exponierten Platz in der Kategorie der unbeliebten Fächer bekommt,“ so Dr. Gerhard Fröhlich im Vorwort seines bei Haufe erschienenen Ratgebers „Schnelleinsteig Buchführung“.  mehr…

 

Entdecken Sie business-on.de: