Sie sind hier: Startseite Hamburg Leben Verbraucher
Weitere Artikel
Briefporto

Elbphilharmonie als Briefmarkenmotiv

Anlässlich der Eröffnung der Hamburger Elbphilharmonie ist bei der Deutschen Post ab 2. Januar 2017 eine Briefmarke mit dem Motiv des Konzerthauses erhältlich.

Ab 2. Januar 2017 – wenige Tage vor der feierlichen Eröffnung des neuen Hamburger Wahrzeichens – können Briefmarkenfans und Interessierte ihre Postsendungen mit einem Motiv der Elbphilharmonie frankieren. Das Bundesministerium für Finanzen gibt im Rahmen seines Sondermarkenprogramms 2917 eine Briefmarke zu Ehren des Hamburger Konzerthauses mit einem Wert von 1,45 Euro heraus. Diese Wertzeichen sind in den Verkaufsstellen der Deutschen Post erhältlich.

Die Sondermarke ist gestaltet von dem Grafiker Thomas Steinacker in Bonn. Das Foto stammt von dem Hamburger Fotografen Thies Rätzke.

Ausgabestelle für Briefmarkensammler in der HafenCity

Für Briefmarkensammler richtet die Deutsche Post am 2. Januar in der Zeit von 9 bis 17.30 Uhr eine Ausgabestelle ein: im Besucherzentrum der Elbphilharmonie, Am Kaiserkai 62, 20475 Hamburg, schräg gegenüber dem neuen Konzerthaus.

(Redaktion)


 


 

Briefporto
Briefmarke Elbphilharmonie
Eröffnung Elbphilharmonie
Bundesministerium für Finanzen

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Briefporto" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: