Sie sind hier: Startseite Hamburg Bizz-News
Weitere Artikel
Lehre und Forschung

Bucerius Law School endgültig als Hochschule staatlich anerkannt

Nach dem erfolgreichen Abschluss des Akkreditierungsverfahrens durch den Wissenschaftsrat im Jahr 2008 hat der Senat heute die Bucerius Law School endgültig und ohne weitere Befristung nach dem Hamburgischen Hochschulgesetz als Hochschule staatlich anerkannt

Der Senat würdigt damit die besondere wissenschaftliche Qualität der Hochschule in Lehre und Forschung, die auch dazu geführt hat, dass der Wissenschaftsrat die Bucerius Law School ohne weitere Auflagen für die Höchstdauer von 10 Jahren institutionell akkreditiert hat. Zugleich hat der Senat der Bucerius Law School genehmigt, neben dem bereits bestehenden Studienangebot weitere Graduiertenstudiengänge zu entwickeln und damit ihr primär auf juristische Inhalte ausgerichtetes Angebot zu erweitern.

Wissenschaftsstaatrat Bernd Reinert: „Die Bucerius Law School ist mittlerweile zu einer festen Größe in Hamburg geworden. Ich freue mich, dass wir die Hochschule nunmehr uneingeschränkt anerkennen können. Mit ihrem vorzüglichen Angebot, ausgewiesener Lehrqualität und einem klaren Profil stärkt sie den Hochschulstandort Hamburg. Die Bucerius Law School ist ein tolles Vorbild für andere private Hochschulen in Hamburg, die sich auf dem gleichen guten Weg zur unbefristeten Anerkennung befinden.“

Dr. Hariolf Wenzler, Geschäftsführer der Bucerius Law School: „Mit der Entfristung der staatlichen Anerkennung wird die erfolgreiche Entwicklung der Bucerius Law School in Lehre und Forschung noch einmal nachhaltig bestätigt. Ausruhen werden wir uns natürlich nicht. Wir verstehen das vielmehr als Ansporn, uns ständig auf den Prüfstand zu stellen und weiter zu entwickeln.“

Dr. Markus Baumanns, Geschäftsführendes Vorstandsmitglied der ZEIT-Stiftung Ebelin und Gerd Bucerius: „Die ZEIT-Stiftung Ebelin und Gerd Bucerius wollte mit der Gründung der Bucerius Law School einen nachhaltigen Anstoß für mehr Wettbewerb in der deutschen Hochschullandschaft und eine Reform der Juristenausbildung geben. Neben den kontinuierlich exzellenten Ergebnissen der Studierenden im Staatsexamen, der Abwehr von mittlerweile acht Rufen an Professoren der Bucerius Law School von renommierten deutschen und internationalen Hochschulen belegt auch die uneingeschränkte Akkreditierung durch den Wissenschaftsrat und die Entfristung der staatlichen Anerkennung, dass Stiftung und Hochschule auf einem guten Weg sind.“

Behörde für Wissenschaft und Forschung

(Redaktion)


 


 

Bucerius Law School
Anerkennung
Staat
Hamburg
Studium
Lehre

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Bucerius Law School" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: