Sie sind hier: Startseite Hamburg Aktuell News
Weitere Artikel
Wahl

Bürgermeister Ole von Beust zur Präsidentschaftswahl in den USA

Hamburgs Erster Bürgermeister Ole von Beust äußerte sich am Rande einer Veranstaltung in Hamburg zu der Präsidentschaftswahl in den USA

„Ich habe selbst gestern am späten Abend vor dem Fernseher gesessen, um die Ereignisse zu verfolgen. Ich freue mich für Barack Obama und weiß aus eigener Erfahrung, dass man nach einer gewonnenen Wahl eine Mischung aus Freude und Verantwortung verspürt. Für das Verhältnis zwischen Europa und den Vereinigten Staaten wird Obama ein guter Präsident sein, wie es Mc Cain vermutlich auch gewesen wäre. Ich glaube aber, dass Obamas Erfolg psychologisch wichtig für die amerikanische Bevölkerung ist und dort zu einem neuen, positiven Selbstbewusstsein führt.“

Quelle: Ole von Beust / Senatskanzlei

(Redaktion)


 


 

Hamburg
Erster
Bürgermeister
Ole von Beust
Präsidentschaftswahl
USA
Obama

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Hamburg" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: