Sie sind hier: Startseite Hamburg Leben Gesundheit & Sport
Weitere Artikel
WM-Qualifikation

Deutschland bleibt nach 1:1 gegen Finnland ungeschlagen

Die deutsche Nationalmannschaft hat mit einem glücklichen 1:1-Unentschieden gegen Finnland die Qualifikationsgruppe 4 ungeschlagen beendet. Lange Zeit sah es in Hamburg düster aus. Nichts lief im Spiel der deutschen Mannschaft, früh bekam das Team von Joachim Löw einen Konter der Finnen und lag 0:1 hinten.

AUDIO PODCAST:
Kopfhörer

Get the Flash Player to see this player.

Joachim Löw, Claudia Merzbach, Bernd Hoffmann, Roldolfo Cardoso, Lukas Podolski
© Mercedes-Benz / all4radio

Erst in der allerletzten Minute sorgte Lucas Podolski für den Ausgleich. Joachim Löw sah vor allem in der ersten Halbzeit riesengroße Defizite bei seiner Mannschaft. Nach seiner Pausenansprache ging's in der zweiten Halbzeit etwas besser.

Hauptsache geschafft, darin waren sich wahrscheinlich alle Zuschauer im Stadion wie am TV-Gerät einig. Die Deutsche Mannschaft ist für Südafrika qualifiziert. Darüber freut sich auch Claudia Merzbach, Leiterin der Sportkommunikation bei Mercedes-Benz.

HSV-Präsident Bernd Hoffmann atmete nach dem Spiel im Mercedes-Benz Presseclub sichtbar auf. Für ihn ist die direkte Qualifikation der deutschen Mannschaft ein wichtiges Signal für die Bundesliga. Daran ändert seiner Meinung nach auch die mäßige Leistung der deutschen Mannschaft heute nichts.

Der ehemalige HSV-Profi Rodolfo Cardoso weiß, dass nicht jedes Spiel gleich laufen kann und hat deshalb Verständnis dafür, dass nach dem Russland-Sieg und der vorzeitigen Qualifikation die Luft raus war beim deutschen Team. Der Argentinier, der vor dem Spiel im Mercedes-Benz Presseclub alle Gäste um Daumendrücken für seine noch nicht qualifizierten Argentinier aufforderte, zählt die Deutschen zu den Favoriten in Südafrika.

Lukas Podolski hat im Spiel Deutschland gegen Finnland, im letzten Gruppenspiel zur WM-Qualifikation, in der 90. Minute den 1:1 Endstand erzielt. Die Qualifikation für Südafrika war schon am Samstag in Moskau klar gemacht worden und Deutschland fährt als ungeschlagener Gruppenerster im kommenden Jahr zur WM.

(ots / Mercedes Benz)


 


 

WM
Fußball
Deutschland
Finnland
Spiel
Lucas Podolski
Joachim Löw

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "WM" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: