Sie sind hier: Startseite Hamburg Lokale Wirtschaft Unternehmen
Weitere Artikel
Arztbewertung

DocInsider.de bietet Bewertungsmethodik zur Beurteilung von Zahnärzten

DocInsider.de, eines der führenden Bewertungsportale für Ärzte und Gesundheitsdienstleister, hat in Zusammenarbeit mit dem Institut für Sozialmedizin, Epidemiologie und Gesundheitssystemforschung (ISEG) erstmals ein Bewertungssystem nach wissenschaftlichen Kriterien speziell für Zahnärzte entwickelt.

Damit ist im zahnärztlichen Bereich eine höhere Transparenz durch die Rückmeldung von Patienten möglich.

Viele Betroffene kennen das Problem – neu in der Stadt und plötzlich Zahnschmerzen, oder einfach unzufrieden und auf der Suche nach einer Alternative. Wie finde ich verlässlich einen guten Zahnarzt, wer kann mir eine fundierte Empfehlung aussprechen? Für alle auf DocInsider.de verzeichneten Zahnärzte soll es in Zukunft einen speziell auf die Bewertung von Zahnärzten zugeschnittenen Fragebogen für Patienten geben. Er enthält Zahnarzt-spezifische Fragen, wie beispielsweise „Wie zufrieden sind Sie mit Ihrer Zahnärztin/Ihrem Zahnarzt in Bezug darauf, Ihnen die Angst vor der Behandlung zu nehmen?“

Der Fragebogen wurde von Prof. Dr. med. Eva Bitzer (ISEG) in Zusammenarbeit mit Zahnärzten entwickelt. Das in Hannover ansässige ISEG verfügt über umfangreiche Expertise im Bereich Patientenforschung und hat das Bewertungssystem von DocInsider auf Basis des ZAP-Fragebogens (Zufriedenheit in der ambulanten Versorgung – Qualität aus Patientenperspektive) entwickelt.

Prof. Dr. Bitzer: „Der jetzt vorliegende Zahnarzt-ZAP ist erstellt worden nach eingehender Prüfung und Diskussion mit Zahnärzten. Bislang existieren – auch international – keine validierten Fragebögen für Zahnmedizin. Der Fragebogen enthält u.a. Fragen zur Schmerzvermeidung und behutsamen Behandlung, die für Zahnarztpatienten eine besonders wichtige Rolle spielen. Die Fragen adressieren somit die spezifischen Bedürfnisse dieser Patientengruppe.“

Ingo Horak, Geschäftsführer von DocInsider, ergänzt: „DocInsider verfolgt damit konsequent seinen Weg, durch eine wissenschaftliche Erhebungsmethode den Patienten eine bessere Auswahl von Zahnmedizinern zu ermöglichen. Die Rückmeldung anderer Patienten im Internet wird immer entscheidender für die zukünftige Auswahl.“

(Redaktion)


 


 

Zahnarzt
Patienten
DocInsider
Bewertung
Behandlung
Zahnmedizin
Zusammenarbeit

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Zahnarzt" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

1 Kommentar

von Garfield Sivertson
09.05.11 16:05 Uhr
Portale für Arztbewertungen

Auf medrecinst.com habe ich herausgefunden, dass es jetzt neue Portale für Arztbewertungen gibt. Einerseits finde ich es schön, dass man sich im Internet Arztbewertungen anschauen kann. Doch andererseits weiß ich nicht genau, ob man Arztbewertungsportalen vertrauen kann. Ich glaube schon, dass die Betreiber solcher Webseiten wollen, dass auf ihren Webseiten niemand seine eigene Arztpraxis durch manipulierte Einträge bzw. Bewertungen verbessert. Kann man wirklich solche Internetportale für Arztbewertungen auf Betrug kontrollieren?

 

Entdecken Sie business-on.de: