Sie sind hier: Startseite Hamburg Lokale Wirtschaft Startups
Weitere Artikel
Werkstatt für innovative Produkte

Donkey Products – 100 % German Design

Der Esel steht für intelligente und humorvolle Produkte. „100 % German Design“ für den Qualitätsanspruch an die Produkte der jungen Hamburger Designfirma.

Mit der Gründung von Donkey Products erfüllte sich Florian Berger im Frühjahr 2008 seinen Lebenstraum. Berger kommt aus der Werbung und hat 2000 die Design- und Werbeagentur Donkey Communication in Hamburg mitgegründet. Der Wunsch, seine eigenen Produktideen zu verwirklichen, wurde im Laufe der Jahre immer stärker. Mit seiner Hamburger „Kreativwerkstatt“ widmet er sich jetzt täglich seiner Leidenschaft, dem Produktdesign und der -entwicklung. Dabei verbindet der studierte Betriebswissenschaftler seine kaufmännischen Fähigkeiten mit seinem kreativen Gespür für schöne, humorvolle Produkte. Neben der Umsetzung eigener Produkte, begleitet Donkey Products mit der „Agentur für Ideen“ auch andere Kreative bei der Ausarbeitung und Vermarktung ihrer Produktideen. Gemeinsam wird der optimale Partner für die Produktion, den Vertrieb und das Marketing gesucht.

Die „Agentur für Produkte“ entwickelt außerdem für Industriekunden aus den verschiedensten Branchen Sonderprodukte und Kollektionen. Diese dienen dann meist als Marketinginstrument und Donkey Products erarbeitet in Zusammenarbeit mit der Partneragentur Donkey Communication die notwendigen Kommunikationsmittel für ein optimales Zusammenspiel aus klassischer Werbung, Packaging, PoS-Präsentation und PR-Aktivitäten.

Kreativität als Erbe

Die Entwicklung von Produkten wurde Florian Berger in die Wiege gelegt, denn er führt mit seiner Agentur schon in dritter Generation eine Familientradition fort. 1972 wurde er in Wiesbaden in einen Produktentwicklungshaushalt hinein geboren, schon die Eltern (Harlekin Geschenk GmbH) und die Großeltern (E.M Berger GmbH) hatten ihre eigenen Kreativwerkstätten. Ihnen verdanken wir Erfindungen wie das bedruckte Toilettenpapier und den Handschuh mit dem integrierten Eiskratzer. Florian Bergers bisher erfolgreichstes Produkt ist der Retrostar, ein Telefonhörer mit Kultstatus zum Anstöpseln an das moderne Handy. Mittlerweile hat er eine breit gefächerte Kollektion um diese Erfindung geschaffen.

Humorvolle Produkte mit teils provokantem Touch

Das Produktportfolio besteht aus alltäglichen Gegenständen, die in einen humorvollen Kontext gesetzt werden. Die Produkte sind praktisch und zeichnen sich durch ein ganz spezielles Design aus. Leicht provokant interpretierte Gegenstände wie „Heilig’s Blechle“ – eine Ausstechform für göttliche Kekse, in Form des gekreuzigten Jesus – oder die Handseife „Heiliger Bimbam“, die von vorne aussieht wie eine Heiligenfigur und von hinten wie ein Phallus, ecken bestimmt bei dem ein oder anderen an. Aber auch intelligente Produkte wie die Kerze „Global Warming“ mit integrierter Streichholzschachtel oder den „Spick-Kulli“ mit geheimem Ausziehbanner werden angeboten. Fashion Pflaster mit den humorvollen Namen „Bloody Louis“ oder „Blood Berry“ für Fashion Victims oder Kinderlöffel mit einem Holzgriff als Flugzeug („Knatter“), einer Lok („Töff Töff“) oder einem Rennwagen („Zooom“). Diese werden in Zusammenarbeit mit einer Behindertenwerkstatt in Bayern produziert und verdeutlichen das breite Produktangebot.

Die Produkte sind trotz allem Humor keine Scherzartikel, sie wurden mit einem Augenzwinkern entwickelt, um dem Betrachter ein Lächeln auf das Gesicht zu zaubern. Jeder Artikel ist überraschend und einzigartig. „Unsere Produkte bereichern das Leben, sie sind schön und innovativ“, sagt Berger. Bei den vorwiegend in Europa produzierten Alltagsgegenständen ist die Nachhaltigkeit und Qualität in Material und Form besonders wichtig. „Unser Ziel ist es, ein qualitativ zuverlässiges, hohes Level zu erreichen, das beeinflusst natürlich die Wahl der Materialien, ganz egal, ob es sich um Holz, Edelstahl oder Keramik handelt“, so Berger. Das Team besteht mittlerweile aus Florian Berger als Geschäftsführer, einer Designerin und einer Assistentin. Entwicklung, Gestaltung, Produktion und Vertrieb kommen aus einer Hand.

Die Geschichte mit dem Esel

So mancher wird sich fragen, warum ausgerechnet der Esel als Symbol für intelligente und humorvolle Produkte gewählt wurde. Florian Berger hat eine gute Erklärung: „Wir schätzen den Esel aufgrund seiner Eigenschaften: er ist schön und smart, aber dennoch bescheiden – ein oftmals unterbewertetes, aber deshalb höchst sympathisches Tier!“ Fest steht, dass uns das Markenzeichen, der schraffierte Esel, der sich bei Donkey Products auf Notebooks, Taschen und Buttons wiederfindet, noch oft über den Weg laufen wird. Seit September sind die Produkte im Internet, in Museumsshops, Concept Stores, Design- und Modeläden und auch im eigenen Onlineshop www.donkey-products.com erhältlich.

(Redaktion)


 


 

donkey products
Design
Humor
Esel
innovative Produkte

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "donkey products" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: