Sie sind hier: Startseite Hamburg Lokale Wirtschaft Unternehmen
Weitere Artikel
TOM TAILOR

Dynamischer Wachstumskurs bei TOM TAILOR

Die Wachstumsdynamik des Lifestyle-Unternehmens TOM TAILOR konnte erfolgreich fortgesetzt werden. In Deutschland wurde das erste Halbjahr mit einer überaus positiven Umsatzsteigerung von 12,7 % auf 94,6 Millionen Euro abgeschlossen. Damit konnte sich das Unternehmen, trotz der weiterhin angespannten Wirtschaftslage, gegen den Markt behaupten. Die TOM TAILOR Retail Gruppe verbuchte international ein deutliches Umsatzplus von 63,6 % (auf vergleichbarer Fläche: 15,6 %) auf 30,3 Millionen Euro. In den beiden ersten Quartalen eröffnete das Modeunternehmen international acht Retail-Stores und erhöhte damit die Gesamtanzahl der eigenen Stores auf 77.

Die Tochtergesellschaften in Österreich, Schweiz und Benelux sind ebenso dynamisch gewachsen.Dabei verzeichnete das Unternehmen in dem Schweizer Markt die bedeutendste Umsatzsteigerung mit 17,4 % gegenüber dem Halbjahresergebnis des Vorjahres. Insgesamt ist das Modeunternehmen mit 80 Verkaufsflächen in der Schweiz vertreten, darunter sind drei eigene Retail-Stores in St. Gallen, Mels und Dietikon. 

Am zweit stärksten wuchs der Umsatz in Österreich mit einem ebenso rentablen Anstieg von 16,9 % im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Im zweiten Quartal 2009 konnte ein weiterer Retail-Store nahe Wien realisiert und damit die Anzahl der eigenen Stores in Österreich auf 13 erhöht werden. 

In den Benelux-Staaten erwirtschaftete der Textilkonzern mit insgesamt 585 Points of Sale ein erfreuliches Plus von 10,5 % im Vergleich zum entsprechenden Vorjahreszeitraum.

Mit der im Jahr 2008 gegründeten Tochtergesellschaft TOM TAILOR France SARL in Paris (Frankreich) wurde ein zusätzliches Wachstumsfeld geschaffen und die Internationalisierung des Unternehmens konsequent vorangetrieben. Innerhalb des ersten Halbjahres konnte bereits ein flächendeckendes Vertriebsnetz aufgebaut und die Lifestyle-Marke entscheidend in dem französischen Markt etabliert werden. Gegenwärtig ist das Unternehmen mit 55 Verkaufsstandorten in Frankreich vertreten. Davon werden 16 Shop-in-Shop-Flächen zusammen mit dem Traditionskaufhaus Galeries Lafayette bewirtschaftet. Bis zum Jahresende sind über 20 weitere Flächen geplant. Das Modeunternehmen will seine Expansionsaktivitäten weltweit mit gleichbleibender Systematik und Zielstrebigkeit ausbauen.

Mit dieser starken Unternehmensperformance konnte das Unternehmen die Leistungsfähigkeit und die modische Kompetenz ihres marktorientierten Produktsortiments unter Beweis stellen. Durch das ausgereifte Produktportfolio konnten die Kernmärkte weiterhin beständig wachsen und dem massiven Wirtschaftseinbruch in Osteuropa entgegenwirken. Die neu ausbalancierte WOMEN Casual Linie hat entscheidend zu diesem Erfolg beigetragen und sich auf dem internationalen Markt als Outperformer herausgestellt. Mit einer zum Vorjahr deutlichen Zuwachsrate im zweistelligen Bereich konnten die Abverkäufe mit den Handelspartnern gesteigert und die Marktposition national weiter ausgebaut werden.
 

TOM TAILOR GmbH

(Redaktion)


 


 

TOM TAILOR
Modeunternehmen
Wachstum
Zahlen
Markt
Tochtergesellschaften
Retail-Store

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "TOM TAILOR" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: