Sie sind hier: Startseite Hamburg Lokale Wirtschaft Startups
Weitere Artikel
E-Learning

Digitale Bildungsplattformen nehmen zu – auch „made in Germany“

Online-Lern- und Wissensplattformen, bei denen jeder aktiv mitmachen kann, gewinnen rasant an Bedeutung. In diesem Bereich hat sich das Hamburger Start-up learnity.com etabliert.

E-Learning wird erwachsen. Nach den weltweit zugänglichen „massive open online courses“ (MOOC) mit unbegrenzter Teilnehmerzahl, rufen Experten eine neue Ära des Online-Lernens aus, in der das Teilen von Wissen im Internet im Vordergrund steht. Die Betreiber des Wissensportals learnity.com sehen sechs Gründe für diese neue Entwicklung im Markt:

  1. Digitalisiertes Nutzerverhalten: Die „Four Screens“-Routine (TV, Laptop, Smartphone & Tablet) ist etabliert. Auch Ältere – die Golden Ager – surfen vermehrt im Internet. Online sein ist die Norm, online lernen selbstverständlich.
  2. Technologischer Quantensprung: Hochwertige Plattformen und Digital-Produktionen können heute deutlich kostengünstiger als noch vor wenigen Jahren umgesetzt werden. Eine ganz neue Generation von attraktiven, digitalen (Lern-)Inhalten ist auf dem Markt.
  3. Qualifikationslücken & lebenslanges Lernen: Sich rasant verändernde Anforderungen auf dem Arbeitsmarkt verlangen kontinuierliche Weiterbildung. Zudem erfordern häufigere Jobwechsel immer wieder neue Zusatzqualifikationen.
  4. Learning by sharing: Die Uberisierung des Lernens findet statt. Es ist die Ära der Plattformen. Auch im Bildungssektor ist das Phänomen der Co-Creation omnipräsent.
  5. Kostendruck: Der Kostendruck bei Unternehmen und Bildungseinrichtungen führt zur dynamischen Nachfrage nach effizienten Online-Angeboten.
  6. Dynamische Funding-Entwicklung: US-Bildungsplattformen wie Coursera und Udemy haben in den vergangenen Jahren mehr als 150 Millionen US-Dollar eingesammelt. Das Tech-Online-Learning Udacity ist das erste Unicorn (Unternehmen mit Bewertung in Milliardenhöhe) in diesem Bereich.

Digitale Bildung müsse dabei nicht immer aus Amerika kommen. Von diesen Trends profitiere derzeit auch die Plattform learnity.com, die im Juli 2015 an den Start gegangen ist: „Schon bereits ein Jahr nach Launch können wir auf mehr als 20.000 Lernvideos, über 1.000 Kursreihen und 250 Experten auf unserer Plattform blicken. Wir verstehen uns dabei als einen modernen, digitalen Bildungsteiler. Jeder kann bei uns lernen, aber gerade auch Inhalte selbst einstellen und sein Wissen teilen“, so Dr. Christan Sellmann, Geschäftsführer der Education Gateway GmbH, die die Lernplattform betreibt.

(Redaktion)


 


 

Unicorn-Unternehmen
Lernplattform
Bildungssektor
E-Learning
Online-Lernplattform
Online-Wissensplattformen
Wissensportal
Wissen teilen
Sharing Economy

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Unicorn-Unternehmen" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: