Sie sind hier: Startseite Hamburg Lokale Wirtschaft Personalia
Weitere Artikel
Einzel- und Versandhandel

Kai Steffan wird Geschäftsführer bei Manufactum

Ab 1. November 2018 verstärkt Kai Steffan die Geschäftsführung der Manufactum GmbH. In seiner neuen Funktion soll er neben Max Heimann schwerpunktmäßig die Definition und Umsetzung der Produkt- und Marketingstrategie verantworten, wie der Otto-Konzern bekanntgab.

Mit Kai Steffan komme ein ausgewiesener und erfahrener Experte in den Bereichen Produkt und Marketing in das Führungsgremium von Manufactum, heißt es.

Nach dem Studium am Nova Scotia College of Art and Design im kanadischen Halifax sowie am St. Martins College of Art and Design in London arbeitete Steffan für verschiedene Design- und Werbeagenturen. Anfang 2009 trat er als Creative Director bei Villeroy & Boch ein. Seit 2015 und bis zu seinem Wechsel zu Manufactum ist Kai Steffan als Director Home & Living für die Tchibo GmbH in Hamburg tätig. Im Laufe seines beruflichen Schaffens wurde der 47-Jährige mit diversen internationalen Design-Preisen ausgezeichnet.

„Mit Kai Steffan haben wir einen Geschäftsführer gefunden, der die kreativen und ästhetischen Aspekte der Aufgabe mit der kommerziellen Seite verbindet. Auf die Zusammenarbeit freuen wir uns sehr und wünschen ihm und Max Heimann viel Erfolg bei der gemeinsamen Führung des Unternehmens“, sagt Sven Seidel, Vorstand Multichannel-Retail der Otto Group.

Kai Steffan folgt auf Dr. Christopher Heinemann, der auf eigenen Wunsch hin zum 30. Juni 2018 aus der Unternehmensgruppe ausscheidet.

Manufactum gehört seit 2008 zur Otto Group; im Chilehaus in Hamburg befindest sich einer der stationären Standorte des Einzel- und Versandhändlers.

(Redaktion)


 


 

Kai Steffan
Manufactum
Otto Group
Max Heimann

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Kai Steffan" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: