Sie sind hier: Startseite Hamburg Aktuell News
Weitere Artikel
EU-Führerscheinrichtlinie

Führerscheine bald nur 15 Jahre gültig

Nach der dritten EU-Führerscheinrichtlinie verliert die Fahrerlaubnis im nächsten Jahr ihre lebenslange Gültigkeit. Alle Führerscheine, die ab dem 19. Januar 2013 von den Behörden ausgestellt werden, sind nur noch auf 15 Jahre befristet.

Der Umtausch nach dieser Zeit dient gemäß Angaben des TÜV Rheinlands der Aktualisierung von Namen und Lichtbild – zusätzliche ärztliche Untersuchungen oder Prüfungen sollen damit nicht verbunden sein, diese gelten weiterhin nur für bestimmte Berufsgruppen wie Bus- und Berufskraftfahrer.

(Redaktion)


 


 

EU-Führerscheinrichtlinie
TÜV Rheinland

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "EU-Führerscheinrichtlinie" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: