Sie sind hier: Startseite Hamburg Leben Kultur & Freizeit
Weitere Artikel
10. Japanischen Filmfests Hamburg

Events im Rahmenprogramm des 10. Japanischen Filmfests

Das Japanische Filmfest Hamburg (JFFH) wird am kommenden Mittwoch, den 27.05.2009, um 20.00 Uhr im Metropolis Kino mit der Internationalen Premiere von „Café Isobe“ eröffnet. In seiner Jubiläumsausgabe bietet das JFFH aber mehr als Film: Eine Filmfest-Geburtstagsparty, ein multikulturelles Filmfrühstück mit japanischen Leckereien, kostenloser Go-Unterricht und mehr warten auf die Besucher.

Zum Eröffnungsabend gibt es zudem eine Kimono-Aktion, bei der alle Besucher, die in traditioneller japanischer Kleidung erscheinen, freien Eintritt haben. Die Veranstaltungen des Rahmenprogramms im Überblick:

Filmfest-Geburtstagsparty

Am Freitag, den 29. Mai ab 22.00 Uhr, lädt das JFFH seine Besucher und alle Japanfreunde und Cineasten ein, die 10. Ausgabe des JFFH zu feiern. Die Party steigt im Elektrohaus in St. Georg (Pulverteich 13), nur wenige Meter entfernt vom Metropolis Kino. Für die Musik ist unter anderem das Mono Palast DJ Team zuständig, zudem gibt es eine Live-Performance. Natürlich sind das Festival-Team und die Gäste aus Japan mit dabei, der Eintritt ist frei.

Deutsch-Japanisches Filmfrühstück

Zur Sonntagsmatinee am 31. Mai im 3001-Kino wird nicht nur ein cineastisches Highlight geboten. Für hungrige Filmfans gibt es typisch japanische Frühstücksspezialitäten wie Onigiri (Reisbällchen), Miso-Suppe, Natto und grünen Tee oder alternativ leckere Croissants, Franzbrötchen und Kaffee. Der Film beginnt um 11.00 Uhr, das Frühstück steht ab 10.00 Uhr bereit. Der Eintritt kostet 8 Euro.

Go Movie

Der bekannte Hamburger Go-Lehrer Peter Splettstösser gibt vor und nach den Filmen im Foyer des 3001-Kinos kostenlosen Go-Unterricht. Wer sich schon immer mal an dem faszinierenden Strategiespiel versuchen wollte, hat dazu an folgenden Terminen Gelegenheit: Freitag, 29.05. und Samstag, 30.05. jeweils ab 16.00 Uhr sowie am Sonntag, 31.05., ab 10:30 Uhr.

Handgefertigte Kunstwaren

Am Samstag und Sonntag ab ca. 13:30 Uhr wird die Künstlerin Akiko im Hof des 3001-Kinos handgefertigte Kunst- und Alltagsgegenstände aus Japan an ihrem Stand anbieten. Wer ein kleines Andenken an das JFFH mitnehmen möchte oder einfach Freude an handgefertigten, kunstvollen Kleinigkeiten aus Japan hat, kommt hier auf seine Kosten.

Nihon Media e.V.

(Redaktion)


 


 

Events
Rahmenprogramm
10. Japanischen Filmfest
Hamburg
Film
Event
JFFH

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Events" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: