Sie sind hier: Startseite Hamburg Aktuell Messe & Kongress
Weitere Artikel
Faire Woche 2015

Hamburgs neue Ehrbare Kaufleute – mit Fairantwortung zum Erfolg

Während der 14. Fairen Woche, die bundesweit vom 11. bis zum 25. September 2015, gibt es in Hamburg ein umfangreiches Veranstaltungsprogramm rund Fairen Handel. Zum Auftakt präsentiert die „Fair Trade Stadt Hamburg“ bereits am 10. September neue Ehrbare Kaufleute des Fairen Handels.

Das diesjährige Motto der Fairen Woche „Fairer Handel schafft Transparenz“ soll diesen Leitgedanken des Fairen Handels in den Blickpunkt rücken. In der Hansestadt startet das Programm der Aktionswoche mit vier Hamburger Erfolgsgeschichten rund um Fairen Handel. Sie sollen Mut machen, den wachsenden Markt mit fair gehandelten Produkten mit zu entwickeln. Die Botschaft: Faire Handelsbeziehungen zu den Produzentenländern im Globalen Süden etwa mit langfristigen Handelsverträgen, existenzsichernden und stabilen Preisen für Rohstoffe und Produkte, der Förderung von Sozialprojekten im Bildungs- und Gesundheitsbereich in den Erzeugerländern, sowie transparenten Lieferketten passen gut zum wirtschaftlichen Erfolg in Europa.

Die Auftaktveranstaltungenin Hamburg und Norderstedt

  • „Mit Fairantwortung zum Erfolg – Hamburgs neue Ehrbare Kaufleute“ am 10. September 2015 um 10 Uhr. Das Modelabel Recolution, der Goldschmied Jan Spille, Edeka Niemerszein sowie die WeltladenCityHamburg eG erzählen über ihre Erfolgsgeschichten des Fairen Handels. Was hat sie dazu bewegt, sich für den Fairen Handel einzusetzen? Wie reagieren ihre Kunden darauf? Und welche Stolpersteine mussten sie aus dem Weg räumen? Anschließend ist Zeit für Fragen und Diskussion. Der Eintritt ist frei. Veranstaltungsort: Recolution, Borsteler Chaussee 85-99a, Haus 12, 22453 Hamburg. Weitere Information: www.fairtradestadt-hamburg.de
  • Oma-Körner-Band: Konzert „Laff, Piece und Anderschtänding“ am 10. September 2015 um 16.30 Uhr. Veranstaltungsort: Weltladen Norderstedt, Rathausallee 44, 22846 Norderstedt. Weitere Information: www.eine-welt-norderstedt.de

Vielfältiges Themenspektrum

Darüber hinaus finden bis zum 25. September 2015 in vielen Hamburger Stadtteilen viele Veranstaltungen statt, die zahlreiche Möglichkeiten bieten, sich der Thematik des globalen fairen Handels zu nähern: Von Informationsveranstaltung zu Themen wie die Auswirkungen von TTIP und ähnlichen EU-Handelsabkommen, Elektroschrott und Recycling, ökologische und sozialgerechte Goldgewinnung, „grüne“ Geldanlagen über Musik, Filmvorführungen, Autorenlesung bis hin zu Unterschriftenaktion für fairen Kaffeeanbau, Hafenrundfahrt und Stadtrundgang mit Hintergründen zum Hamburger Welthandel mit Afrika, Asien und Lateinamerika, Fair-Trade-Menüs und faires Geocaching. Das Programm und weitere Information: www.fairtradestadt-hamburg.de

(Redaktion)


 


 

Fairer Handel
Faire Woche 2015
Fair Trade Stadt Hamburg

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Fairer Handel" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: