Sie sind hier: Startseite Hamburg Finanzen

Finanzen

Die Hamburger Umweltbehörde  fördert ab dem 1. Juni 2020 Eigentümerinnen und Eigentümer, die eine begrünte Pergola, vertikale Gärten oder Fassadengrün anlegen

Gründachstrategie

Hamburger Umweltbehörde fördert auch grüne Fassaden

Die Fassaden der Stadt sollen grüner werden. Deswegen fördert die Hamburger Umweltbehörde ab dem 1. Juni 2020 auch das Anlegen einer begrünten Pergola, vertikale Gärten oder Fassadengrün. Bis zu 40 Prozent der Kosten, maximal 100.000 Euro, können Eigentürmerinnen und Eigentümer erhalten. Insgesamt 500.000 Euro stehen für Antragstellende bereit.  mehr…

Wirtschaftslage

Deutlicher Anstieg bei Firmeninsolvenzen durch die Corona-Pandemie erwartet

Im Jahr 2019 meldeten 19.005 Unternehmen bundesweit eine Insolvenz an. Durch die Corona-Pandemie könnten 2020 mehr als 29.000 Betriebe betroffen sein. Und auch 2021 ist von einer hohen Zahl an Firmenpleiten auszugehen, weil Krisen die Wirtschaft erst mit Zeitverzug treffen.  mehr…
Immobilienmarktbericht Hamburg 2020 digital verfügbar

Grundstücksmarkt

Immobilienmarktbericht Hamburg 2020 digital verfügbar

Die aktuelle Fassung des jährlich erscheinenden „Immobilienmarktberichtes Hamburg“ steht erstmals kostenfrei digital zur Verfügung. Wer einen umfassenden Überblick über die Entwicklungen des Hamburger Grundstücksmarktes gewinnen möchte, findet diese Informationen in der neuen Ausgabe von 2020 jetzt online.  mehr…

Digitale Währungen

Europa muss Tempo bei Blockchain-Anwendungen erhöhen

Der Digitalverband Bitkom warnt davor, dass Europa bei der Diskussion über digitale Währungen international abgehängt wird. Während weltweit Länder bereits mit digitalem Zentralbankgeld experimentieren, fehle in Deutschland und Europa oft noch das Grundverständnis. Aus diesem Grund hat der Verband ein Infopapier „Digitaler Euro auf der Blockchain“ veröffentlicht.  mehr…

Geldanlage

Vermögensaufbau – darum sind Kryptowährungen sinnvoll

Welche Geldanlagemöglichkeiten eignen sich für junge Menschen, um Vermögen aufzubauen? Eine breite Diversifizierung ist empfehlenswert. Für ein ausgewogenes Anlage-Portfolio rücken auch Kryptowährungen ins Blickfeld.  mehr…
Jüngere Arbeitnehmer sind bei Finanzinformationen durch ihren Arbeitgeber deutlich konservativer als bei ihrem sonstigen Kommunikationsverhalten. Dies zeigt eine repräsentative Studie des Beratungs- und Dienstleistungsunternehmens Aon

Versicherungen

Jüngere Mitarbeiter: Finanzberatung am liebsten persönlich

Geht es um Finanzthemen, bevorzugen gerade jüngere Arbeitnehmer eine persönliche Beratung durch den Arbeitgeber. Apps als Informationsquelle sind deutlich weniger gefragt. Das zeigt eine Studie des Versicherungsmaklers Aon.  mehr…

Kultur- und Kreativwirtschaft

Projektförderung: Elbkulturfonds 2021 ausgeschrieben

Die Hamburger Behörde für Kultur und Medien fördert mit insgesamt 500.000 Euro nicht-kommerzielle Projekte aus allen Bereichen der freischaffenden Kunst- und Kulturszene. Die Projektanträge für den Elbkulturfonds können bis zum 2. Juni 2020 eingereicht werden.  mehr…
Spitzenvertreter der Mitgliedsunternehmen im neugegründeten IVBB e.V.: (v.l.) Bernd Diestelhorst (Postbank Immobilien GmbH), Paul Fraunholz (Sparkassen-Immobilien-Vermittlungs-GmbH Bayern), Dietmar Bohne (Sparkassen-Immobilien-Vermittlungs-GmbH Hessen-Thüringen), Mathias Wahsenak (LBS Immobilien GmbH Ost), Jochen Dörner (Wüstenrot Immobilien GmbH), Roland Hustert (LBS Immobilien GmbH NordWest) und Lars Seidel (Grossmann & Berger GmbH, Hamburger Sparkasse)

Immobilienvermittlung

Führende deutsche Maklergesellschaften gründen Arbeitsgemeinschaft

Sieben große Immobilien-Maklergesellschaften von Banken und Bausparkassen haben die Arbeitsgemeinschaft Immobilienvermittler Banken Bausparkassen e.V. gegründet. Oberstes Ziel ist die Bündelung der Kompetenzen.  mehr…

 

Entdecken Sie business-on.de: