Sie sind hier: Startseite Hamburg Finanzen

Finanzen - Seite 3

Schwarm-Geldanlage

Finanztest: Crowdfunding bringt Risiken mit sich

ÜÜber die finanzielle Beteiligung einer Menschenmenge tragen viele einzelne Geldgeber die Ressourcen für die Umsetzung eines Projekts zusammen. Schon zahlreiche Kleinstbeträge von wenigen Euro können zum finanziellen Erfolg führen. Für die Anleger birgt eine solche Geldanlage jedoch auch Risiken, berichtet Stiftung Warentest.  mehr…

Geldanlage

Vermögensverwaltung: Wie Kunden und Assetmanager voneinander profitieren

Geldanlage ist immer schon ein sehr persönliches Thema: Wenn Kunde und Vermögensberater sich vertrauen, ist es eine unschlagbare Partnerschaft. Allerdings birgt die Konstellation auch einige Risiken.  mehr…

Banken

Girokonten von Filialbanken im Test

Kaum ein Woche vergeht, ohne dass über neue Gebühren rund um Girokonten in den Medien berichtet wird. Viele Finanzinstitute suchen angesichts niedriger Zinsen nach neuen Erlösquellen, wie der Test des Deutschen Instituts für Service-Qualität (DISQ) bestätigt. Auch treue Filialbankkunden sollten ihre Girokonto-Bedingungen im Blick behalten, so der Rat.  mehr…

Geldinstitute 2016

Finanzinstitute im Verbraucher-Check – Bank des Jahres gesucht

Wie zufrieden sind Kunden mit ihren Banken, wie groß ist der Frust? In einer großen Online-Befragung können Kunden dazu ihre Meinung abgeben.  mehr…

Aktien

Fondskongress in Mannheim: Geldanlagetrends 2017

Auf dem Fondskongress in Mannheim am 25 und 26. Januar 2017 wurden von 220 Austellern und in Fachvorträgen Ideen und Konzepte zu Geldanlagen vorgestellt. Der Börsenexperte Andreas Männicke hat sich umgesehen und sechs wichtige Trends für 2017 mitgebracht.  mehr…
Die gesetzliche Erbfolge tritt in Kraft, wenn kein Testament oder Erbvertrag vorliegt oder diese ungültig sind.

Nachlassregelung

Gesetzliche Erbfolge oder Testament: Wer wird erben?

Mit einem Testament können Erblasser die gesetzliche Erbfolge umgehen – bis zur Höhe des Pflichtteils. Ohne Erklärung des Letzten Willens erben die nächsten Verwandten.  mehr…
 2. Tag der Wirtschaft in Hamburg (v.l.n.r.): Wolfgang Overkamp, Vorstandsmitglied IFB Hamburg, Frank Horch, Senator für Wirtschaft, Verkehr und Innovation der Freien und Hansestadt Hamburg sowie Ralf Sommer, Vorstandsvorsitzender IFB Hamburg

2. Tag der Wirtschaft

IFB informierte über Unterstützung in allen Betriebsphasen

Die Hamburgische Investitions- und Förderbank (IFB Hamburg) hatte Vertreter aus Hamburger Unternehmen, Existenzgründer sowie Repräsentanten von Banken, Verbänden, Kammern und Netzwerken zum „Tag der Wirtschaft“ eingeladen. Mehr als 250 Gäste waren der der Einladung gefolgt.  mehr…
John Kosmalla, Mitgründer und Geschäftsführer des Startups „Die Zuhause Helfer“

Rund ums Zuhause

Startup: bundesweiter Notfallservice für Mieter und Eigentürmer

Ob das Dach undicht ist, die Heizung kaputt, das Rohr verstopft oder der Wohnungsschlüssel unauffindbar − in den eigenen vier Wänden kann es jederzeit zu Notfällen kommen. Das Startup „Die Zuhause Helfer“ bietet einen deutschlandweiten Service an, bei dem Betroffene sofortige Hilfe erhalten sollen.  mehr…

 

Entdecken Sie business-on.de: