Sie sind hier: Startseite Hamburg Lokale Wirtschaft Interviews
Weitere Artikel
Interview zum Jahreswechsel

11 Fragen an ... Florian Berger, Donkey Products

hamburg.business-on.de befragt führende UnternehmerInnen und Hamburger Köpfe zu ihren Einschätzungen und Erwartungen für das neue Jahr. Florian Berger – Geschäftsführer des Design-Labels Donkey Products mit Sitz in Hamburg – eröffnet die Interviewreihe.

business-on.de: Was war für Sie das „Highlight“ des Jahres 2010?

Florian Berger: Der Tag.

business-on.de: Gab es für Sie auch einen „Aufreger“ des Jahres?

Florian Berger: Die Schließung der Kunsthalle im Sommer. Was war denn da los? Wir kämpfen jeden Tag in der schönsten Stadt der Welt zu leben und schließen unser kulturelles Flagschiff in der Innenstadt. Wahnsinn, dass es schon so weit gekommen ist in dieser Stadt.

business-on.de: Sind Sie zufrieden mit der Metropolregion Hamburg als Standort? Welche Faktoren schätzen Sie besonders?

Florian Berger: Ich schätze viele Faktoren, aber leider fehlt mir die kulturelle Risikobereitschaft. Der Mut mal neue Dinge zu bewegen, mal etwas progressiver zu sein.

business-on.de: Im kommenden Jahr ist Hamburg die „Umwelthauptstadt Europas“. Wie beurteilen Sie das Thema Umweltschutz in ihrem Unternehmen?

Florian Berger: Schön, wir sind Umwelthauptstadt. Doch der Umweltschutz muss bei jedem einzelnen Menschen beginnen, ob privat oder auch im Unternehmen. Wir sind eine kleine Truppe und wir erinnern uns stets gegenseitig etwas für die Umwelt zu tun.

business-on.de: Das erste schwarz-grüne Bündnis auf Landesebene ist gescheitert. Was sind Ihre Wünsche an die zukünftige Hamburger Regierung?

Florian Berger: Eine ehrliche Politik, die sich auf die Stadt und deren Zukunft konzentriert und sich nicht von äußeren Begebenheiten beeinflussen lässt. Eine Regierung die eine Vision entwickelt!

business-on.de: Was sind die wichtigsten Trends, die Ihre Branche im kommenden Jahr maßgeblich bestimmen werden?

Florian Berger: Wir wollen weiter Dinge machen, die Menschen zum Lächeln bringen.

business-on.de: Welches Ereignis in der Metropolregion Hamburg wollen Sie 2011 auf keinen Fall verpassen?

Florian Berger: Den Klassenerhalt des FC. St. Pauli mit einem Sieg gegen Bayern München am vorletzten Spieltag.

business-on.de: In welchem Hamburger Unternehmen würden Sie gerne einmal eine Woche lang arbeiten?

Florian Berger: Donkey Communication GmbH

business-on.de: Wer hatte im Jahr 2010 den schwierigsten Job?

Florian Berger: Meine Frau.

business-on.de: Mit welchem Tabellenplatz wird der HSV Ihrer Meinung nach die laufende Bundesligasaison beenden?

Florian Berger: Das ist mir ziemlich egal.

business-on.de: Haben Sie persönlich einen guten Vorsatz für das Neue Jahr 2011 gefasst?

Florian Berger: ... keinen guten Vorsatz. Es soll nur bitte so weiter laufen wie es läuft, denn es läuft.

(Redaktion)


 


 

Florian Berger
donkey products
2011
Jahreswechsel
Menschen
Metropolregion Hamburg

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Florian Berger" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: