Sie sind hier: Startseite Hamburg Leben Reisen
Weitere Artikel
Flugdestinationen

Drei neue Flugverbindungen von Hamburg nach Frankreich

Die Fluggesellschaft ASL Airlines France verbindet zum Sommer 2016 Hamburg mit den französischen Städten Bordeaux, Lyon und Marseille.

Ab dem 2. Mai 2016 können Businessflieger und Urlaubsreisende von Hamburg aus mit ASL Airlines France die französischen Großstädte Marseille und Lyon erreichen; ab dem 5. Mai kommt Bordeaux hinzu. Nach Marseille und Lyon fliegt die Airline jeweils montags und freitags, nach Bordeaux dienstags und donnerstags. Die Airline setzt auf den Strecken Maschinen des Typs Boeing 737-300 ein, die über je 147 Sitzplätze verfügen.

Fußballfans aufgepasst: Bordeaux, Lyon und Marseille sind im Juni und Juli 2016 Austragungsorte der diesjährigen Fußball-Europameisterschaft. Darüber hinaus sind die drei neuen Ziele als starke Wirtschaftsstandorte und abwechslungsreiche Touristenstädte gleichermaßen für Geschäftsreisende und Urlauber attraktiv. Die Unesco-zertifizierte Stadt Bordeaux stellt einen idealen Ausgangspunkt für Aufenthalte an der französischen Atlantikküste dar. Auch das als „Stadt der Lichter“ bekannte Lyon gehört aufgrund seiner gut erhaltenen Altstadt zum Unesco-Weltkulturerbe und lockt mit zahlreichen historischen Sehenswürdigkeiten. Von der Hafenstadt Marseille ist es nur ein kurzer Weg an die Urlaubsorte der beliebten Côte d’Azur.

Die Flüge nach Bordeaux, Lyon und Marseille sind bereits ab 49 Euro pro Strecke und Person (inklusive aller Steuern und Gebühren) verfügbar. Buchungen sind ab sofort über www.aslairlines.fr und demnächst in Reisebüros (online und offline) möglich.

(Redaktion)


 


 

ASL Airlines France
Lyon
Marseille
Bordeaux

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Hamburg Airport" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: