Sie sind hier: Startseite Hamburg Leben Reisen
Weitere Artikel
  • 10.04.2013, 12:21 Uhr
  • |
  • Bregenz/Karlsruhe/Hamburg
  • |
  • 0 Kommentare
Flughafen Hamburg

Neue Flugverbindung nach Karlsruhe mit InterSky

Die Regional-Fluggesellschaft InterSky bietet ab heute drei tägliche Hin- und Rückflüge zwischen Karlsruhe und Hamburg, die von einer fest stationierten Maschine in Karlsruhe/Baden-Baden übernommen werden.

Die Flugzeit zwischen den beiden Städten beträgt etwa 100 Minuten. Geflogen wird mit einer 68sitzigen ATR72 des deutschen Leasing -Spezialisten Avanti Air aus Siegerland. „Das geleaste Flugzeug wird voraussichtlich die ersten zwölf Monate auf der Strecke im Einsatz sein. Wir gehen davon aus, dass wir mittelfristig mit eigenem Fluggerät auf der Strecke operieren werden. Dies war aufgrund des umfangreichen Wachstums notwendig, da derzeit keine passenden anderen Fluggeräte am Markt sind und neue Maschinen lange Lieferzeiten haben“, so Peter Oncken, Geschäftsführer der InterSky.

Mit dem heutigen Erstflug zwischen dem Flughafen Karlsruhe/Baden-Baden und Hamburg eröffnet InterSky das dritte Streckenangebot in diesem Jahr. Die Fluggesellschaft verstärkt damit nicht nur ihr Engagement in Karlsruhe/Baden-Baden, sondern vor allem in der Hansestadt Hamburg. Hier fliegt die Airline bereits seit Jahren dreimal täglich nach Friedrichshafen am Bodensee.

Die Flugpreise für die Strecke nach Karlsruhe, die für Geschäfts- und Privatreisende interessant sein dürfte, beginnen bei 99 Euro (eine Strecke inklusive Steuern, Gebühren und Abgaben). Snacks und Getränke gibt es kostenlos an Bord.

(Redaktion)


 


 

Karlsruhe/Baden-Baden
InterSky

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Karlsruhe/Baden-Baden" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: