Weitere Artikel
Lokalisierungsdienste

Foursquare, Gowalla, Brightkite und Co – was ist das eigentlich?

3. Potenzial erkennen

Noch nicht überzeugt? Vor wenigen Jahren galten Menschen, die nicht zu Hause telefonisch erreichbar waren, als „nicht da“. Und schon jetzt liefern sich die führenden Social-Media-Angebote wie Google, Facebook und Twitter ein Wettrennen darum, wer den attraktivsten und am einfachsten zu bedienenden Lokalisierungsdienst bereitstellt.
Handys und Smartphones haben binnen weniger Jahre unsere Kommunikation verändert und auch Lokalisierungsdienste haben das Zeug zu einer kleinen Kommunikations-Revolution. Künftig braucht sich niemand mehr verabreden, Menschen werden dann einfach auf ihrem Display nachschauen, ob Freunde in der Nähe sind und ebenfalls das Konzert besuchen oder in der Strandbar sind. Findige Firmen können also schon jetzt den Point of Sale völlig neu definieren und mit weiteren Emotionen aufladen.

Weiterführende Links:

(Dr. Jan C. Rode)


 


 

Lokalisierungsdienst
Dienste
Foursquare
Gowalla
Brightkite
Web
Unternehmenserfolg

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Lokalisierungsdienst" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: