Sie sind hier: Startseite Hamburg Finanzen Finanz-News
Weitere Artikel
Kredite

Keine Kreditklemme, aber mehr Bürokratie

Vier von fünf Hamburger Unternehmen sehen derzeit die Zugangsmöglichkeiten zu Fremdkapital entspannt. Das ist das Ergebnis des Hamburger Kreditbarometers für das 2. Quartal 2010, für den die Handelskammer mehr als 600 Unternehmen befragt hat.

Der Großteil der Betriebe bewertet zwar die Finanzierungskonditionen wieder günstiger als noch vor einem Jahr. Allerdings machen hohe Zinsen, strengere Anforderungen an Sicherheiten und immer mehr Dokumentationspflichten vielen Unternehmen zu schaffen. „Diese Schwierigkeiten könnten durch die angestrebte Regulierung des Finanzmarktes noch zunehmen“, warnt Prof. Hans-Jörg Schmidt-Trenz, Hauptgeschäftsführer der Handelskammer Hamburg. Die Vorgaben, die jetzt von den Kreditinstituten erfüllt werden müssten, seien durch die Finanzmarktkrise stark gestiegen. Den höheren bürokratischen Aufwand spüre nun auch die Kredit nehmende Wirtschaft. Schmidt-Trenz mahnt deshalb bei der Politik qualitativ bessere Regelungen an, die den Instituten den Handlungsspielraum lassen, um am Ende die Unternehmen der Realwirtschaft mit Fremdkapital zu angemessenen Konditionen auszustatten.

Die Ergebnisse des aktuellen Hamburger Kreditbarometers im Einzelnen:

Negative Rückmeldungen kommen aus der Medien- und IT-Branche sowie aus dem Verkehrsgewerbe. Viele Unternehmen dieser Branchen haben nicht nur Schwierigkeiten, Fremdkapital zu erhalten, sondern sie geben auch erschwerte Finanzierungskonditionen an. Dagegen berichten nur wenige Handelsunternehmen oder Betriebe des verarbeitenden Gewerbes von Problemen bei der Kreditfinanzierung.

Der Zugang zu Fremdkapital ist je nach Größe der Unternehmen unterschiedlich. Während große und mittlere Unternehmen im 2. Quartal kaum Probleme hatten, ihre Aktivitäten mit Fremdkapital zu finanzieren, ist die Beschaffung von Fremdkapital für kleine Unternehmen mit bis zu 49 Beschäftigten deutlich schwieriger. Und es sind vor allem kleine Unternehmen, die über verschlechterte Finanzierungsbedingungen im Vergleich zum Vorjahr klagen.

Laut Aussagen der ebenfalls befragten hiesigen Kreditinstitute ist der Umfang der aktuellen Kreditvergabe für Betriebsmittel stark rückläufig. Das Kreditvolumen für Investitionen ist hingegen nur leicht gegenüber dem 1. Quartal 2010 zurückgegangen.

Anlage:, 2. Quartal 2010

(Handelskammer Hamburg)


 


 

Kredit
Finanzierung
Fremdkapital
Quartal
Finanzierungsbedingungen
Schwierigkeiten
Kreditbarometer

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Kredit" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: