Sie sind hier: Startseite Hamburg Bizz-News Buchtipp
Weitere Artikel
Führungskräfte

Wie sich eine Feedbackkultur im Unternehmen verankern lässt

Feedbackgesprächen spielen im Betriebsalltag unbestritten eine wichtige Rolle– sie adäquat vorzubereiten und durchzuführen erscheint jedoch nicht immer einfach. Abhilfe leistet hier sehr informative Buch von Rüdiger Klepsch „Feedback für Dummies“. Ein sehr praxisnaher Ratgeber, der zeigt wie es geht und durch zahlreiche mitgelieferte Vorlagen die eigene Arbeit unterstützt.

Feedback ist kein sozialromantischer Quatsch, sondern eine wichtige Steuerungsgröße im Unternehmensalltag

Die alten Haudegen im Business hat Feedback nicht die Bohne interessiert. Als Rückkopplung haben ihnen ein paar Zahlen genügt. Steigt der Gewinn? Steigt die Produktion? Steigt der Umsatz? Managen und Führen in komplexen Systemen bedeutet aber schnelles und klares Feedback zu erhalten, zu geben und auszuwerten. Es sind die Daten und Steuerungsgrößen, die in keinem System gespeichert sind, die aber jedes System ruinieren können. Deshalb ist es gut, dass Rüdiger Klepsch in diesem praktischen Ratgeber die wichtigsten Feedbackformate für Führungskräfte darstellt. Alles sehr einleuchtend und plastisch beschrieben.

Wie man in den Wald hineinruft, so schallt es heraus. Dieses Sprichwort gilt auch für betriebliche Gesprächssituationen. Wie die Führungskraft fragt, hat einen großen Einfluss auf die Antworten. In „Feedback für Dummies“ erfahren die Leser, wie Feedbackgespräche eingeleitet und produktiv geführt werden. Viele unternehmensnahe Beispiele machen das Buch zu einem praktischen Ratgeber, der Führungskräften – die ihn griffbereit haben – große Dienste leisten wird.

Management-Journal-Fazit: „Feedback für Dummies“ ist zum einen die dringende Aufforderung, eine produktive und professionelle Feedbackkultur im Unternehmen zu verankern. Und zum anderen bietet es viele praktische „Vorlagen“ für alle Arten von Feedbackgesprächen. Das ist umso wichtiger, als Führungskräfte in der Regel keine Psychologen sind und vor zwischenmenschlichen Schwierigkeiten am liebsten ausbüxen – und damit den notwendigen Informationsfluss zum Schaden des Unternehmens aus dem Lot bringen. Das Buch zeigt, dass Feedback geben und erhalten gar nicht so schwer ist – aber unglaublich wichtig.

Das Buch: Rüdiger Klepsch, „Feedback für Dummies“, Wiley, ISBN 3527708723

(Wolfgang Hanfstein / www.Management-Journal.de)


 


 

Feedback
Dummies
Führungskraft
Buch
Steigt
Rüdiger Klepsch
Feedbackgespräche
System
Ratgeber

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Feedback" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: