Sie sind hier: Startseite Hamburg Aktuell News
Weitere Artikel
Ohne GEMA-Gebühren

GEMA-freie Musikkanäle aus Bremen

Gute Musik im Geschäft hebt die Stimmung, weckt Assoziationen, lädt zum längeren Verweilen ein. Daneben wird mit dezenter Hintergrundmusik eine Art "Diskretionsbeschallung" erreicht, sodass Gespräche von Kunden mit Beratern oder Verkäufern nicht am anderen Ende des Raumes noch mitgehört werden können.

Das führt zu entspannteren und offeneren Beratungs- und Verkaufsgesprächen und damit zu einem erhöhten Nutzen für Käufer und Verkäufer gleichermassen.

Allerdings stören immer wieder die je nach Verkaufsfläche recht hohen, regelmäßig wiederkehrenden GEMA-Gebühren, die beim Abspielen von CDs, bei instore-Radioprogrammen und sogar beim normalen Rundfunkempfang (neben der GEZ) fällig werden.

Seit dem 15. September 2010 bietet die Musik-Produktionsfirma MUSICALIA aus Bremen gemafreie Musikkanäle an, die als instore-radio ganz einfach per PC empfangen werden können. Verfügbar sind die 3 Kanäle "lounge", "pop" und "klassik", die nicht nur völlig frei von GEMA – Gebühren sind, sondern vom Anwender sogar einen ganzen Monat lang kostenlos ausprobiert werden können. So wird ein ständig aktualisiertes Musikprogramm ganz mühelos frei Haus geliefert.

Infos dazu gibt es hier.

(MUSICALIA)


 


 

GEMA-Gebühren
umgehen
Geschäfte
Verkaufen
GEZ

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "GEMA-Gebühren" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: