Sie sind hier: Startseite Hamburg Aktuell News
Weitere Artikel
Meeresumweltschutz

BSH startet zur 13. sommerlichen Gesamtaufnahme der Nordsee

Wie steht es um die klimabedingten Veränderungen der Nordsee? Um dies in Erfahrung zu bringen, starten morgen 12 Wissenschaftler und Techniker des Bundesamtes für Seeschifffahrt und Hydrographie (BSH) zu einer vierwöchigen meereskundlichen Gesamtaufnahme dieses Meeres.

Mit dem niederländischen Forschungsschiff PELAGIA werden sie auf einer Strecke von 3600 Seemeilen die gesamte Nordsee ozeanographisch vermessen und chemisch beproben. Mit zum Programm der aus zwei Teilen bestehenden Reise gehört außerdem die Bestimmung künstlicher Radionuklide im Seewasser.

Thematischer Schwerpunkt des ersten Fahrtabschnittes unter der Leitung von Diplom-Ozeanograph Holger Klein sind mögliche klimabedingte Veränderungen in der Nordsee und die Wechselwirkung mit dem angrenzenden Nordatlantik. Durch den Einstrom von Atlantischem Wasser am offenen nördlichen Rand und die Verbindung mit dem Atlantik über den Englischen Kanal sind die ozeanographischen Verhältnisse in der Nordsee maßgeblich vom Atlantik beeinflusst. Deshalb wird die diesjährige Reise erstmalig bis auf 62,5 Grad Nord ausgedehnt, d.h. bis zur 1000 m Tiefenlinie, um auch die tieferen Wassermassen am nördlichen Rand der Nordsee bestimmen zu können. Die auf See gewonnenen Messdaten bilden eine wichtige Grundlage für das vom BMVBS geförderte Projekt "KLIWAS - Auswirkungen des Klimawandels auf Wasserstraßen und Schifffahrt" und das vom BMBF geförderte Verbundprojekt "Diagnosesystem Nordatlantik".

Im zweiten Teil, der sich am 24. August anschließt, steht eine detaillierte meereschemische Aufnahme der Deutschen Bucht unter Fahrtleitung von Dr. Sieglinde Weigelt-Krenz auf dem Programm.
Diese regelmäßigen sommerlichen Gesamtaufnahmen der Nordsee sind wichtig, um langfristige Klimasignale von natürlichen Schwankungen unterscheiden zu können. Am 5. September wird die PELAGIA wieder in Hamburg zurück erwartet.

(ots / BSH)


 


 

Meer
Ostsee
Umwelt
Nordsee
Gesamtaufnahme
Reise
Veränderungen
Schifffahrt
Atlantik
BSH

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Meer" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: