Sie sind hier: Startseite Hamburg Aktuell Gesellschaft & Medien

Gesellschaft & Medien - Seite 3

WiWo-Chefredakteurin Miriam Meckel

Wirtschaftstitel aus Düsseldorf

Handelsblatt und WiWo trotzen der Auflagenflaute

Als einzige überregionale Tageszeitung konnte das Handelsblatt im zweiten Quartal 2015 seine verkaufte Auflage gegenüber dem Vorjahresquartal steigern. Noch deutlicher fiel der Zuwachs bei der WirtschaftsWoche aus.  mehr…

Tolino Media

Self-Publishing-Angebot zieht erste, positive Bilanz

Ende April 2015 hat Tolino Media seine Self-Publishing-Plattform gestartet. Nach erster Bilanz wurden die anfänglichen Erwartungen übertroffen.  mehr…

Bewegtbild

Video-Anleitungen im Internet werden gern geklickt

Im Trend: „bewegte“ Antworten finden auf alle möglichen Fragen des Alltags. 20 Millionen Deutsche haben sich bereits Online-Tutorials angesehen. Die beliebtesten Themen dieser Erklärvideos sind Haushalt, Technik und Bildung.  mehr…
Menschen sind in Städten nicht kulturaffiner als auf dem Land, in den Städten leben aber mehr kulturaffine Menschen.

Kulturtrend

Immer mehr Menschen in Deutschland besuchen Theater, Museen, Opern oder Konzerte

Theater, Museen, Opern, Kinos, Popkonzerte oder Discotheken: Einrichtungen der Hoch- und Populärkultur erfreuen sich in Deutschland immer größerer Beliebtheit. Besuchten im Jahr 1995 nur rund die...  mehr…

Mobile Kurznachrichten

SMS-Versand geht deutlich zurück

Simsen ist zunehmend weniger angesagt: Die Zahl der in Deutschland verschickten Kurznachrichten ist das zweite Jahr in Folge deutlich gesunken – von 37,9 Milliarden im Jahr 2013 auf 22,5 Milliarden...  mehr…
Billiger als Umfragen: Wahlprognose mit Facebook-Likes

Facebook als Wahlbarometer

Likes sagen Wahlsieger voraus

Meinungsumfragen sind internationaler Standard für Wahlprognosen. Jetzt behauptet aber eine Studie aus Indien, dass sich verlässliche Voraussagen auch per Facebook-Analyse treffen lassen.  mehr…
Wie reagieren Passanten im Alltag, wenn sie Zeugen von Menschenfeindlichkeit werden? Die zweite Staffel des TV-Formats „Zeit für Helden – Und was machst Du?“ stellt das Publikum wieder vor diese Fragen. Sendestart am 14. Juni 2015 bei RTL II.

Zivilcourage

Wie verhalten sich Menschen bei beschämenden Vorfällen im Alltag?

Wie reagieren Passanten, wenn sie Zeugen von Antisemitismus, Rassismus, Homophobie und Diskriminierung im Alltag werden? Die zweite Staffel des TV-Formats „Zeit für Helden – Und was machst Du?“...  mehr…

Hamburger Medien

„Die Welt“ mit neuer Lokalredaktion

Die Tageszeitung „Die Welt“ gibt wieder einen eigenen Hamburgteil heraus. Dafür ist am 1. Mai ein neues Redaktionsteam an den Start gegangen.  mehr…

Neuer Look für alle Märkte

QVC mit neuem Unternehmensauftritt

Der Shopping-Kanal QVC hat seinen Unternehmensauftritt geändert. Ab sofort wird die Öffentlichkeit auf allen Kanälen mit "Joy" angesprochen, einem roten Farbton, der zum Ausdruck bringen soll, wofür...  mehr…

Mobiltelefone

Mehrheit der Smartphone-Nutzer wünscht sich längere Akkulaufzeit

Vor wenigen Stunden aufgeladen, schon ist der Akku wieder leer? Wer kennt das nicht. Gut zwei von drei Smartphone-Nutzern (69 Prozent) wünschen sich für ihr nächstes Gerät vor allem einen...  mehr…
Positiver Trend bei Stiftungsgründungen hält an

Stiftungen in Deutschland

Positiver Trend bei Stiftungsgründungen hält an

Das Stiftungswachstum in Deutschland ist ungebrochen. Mit 691 neu gegründeten Stiftungen im Jahr 2014 sind sogar deutlich mehr Stiftungen hinzugekommen als im Vorjahr (2013 waren es 638). Aufgrund...  mehr…
Bei WhatsApp sind auch Altkunden nicht vor Datenklau sicher.

WhatsApp Facebook

Wird WhatsApp bald mit Facebook verknüpft?

Vor ziemlich genau einem Jahr kaufte Facebook den Messenger WhatsApp auf. Dennoch operieren beide Unternehmen weiterhin getrennt voneinander und sind nur bedingt miteinander verknüpft. Dies könnte...  mehr…

Zeitschriftenmarkt

Bauer verhindert Auslieferung von monatlicher „Billig-Plagiats-Zeitschrift“

Die Bauer Media Group hat sich erfolgreich gegen das Erscheinen eines Zeitschriften-Plagiats gewehrt.  mehr…

Reichtum in Deutschland

Geschenktes Vermögen auf mehr als das Dreifache gestiegen seit 2009

Seit Inkrafttreten des Erbschaftsteuerreformgesetzes im Jahr 2009 ist das hierzulande geschenkte Vermögen von 12,9 Milliarden Euro auf 39,9 Milliarden Euro im Jahr 2013 (plus 208,4 Prozent)...  mehr…

Soziales Netzwerk

Facebooks neue Datenrichtlinie in Kraft getreten

Am 30. Januar 2015 hat Facebook seine neuen Nutzungsbedingungen und Richtlinien zur Datenverwendung – gegen den Willen von Datenschützern – in Kraft gesetzt.  mehr…
Mehr als drei Viertel der über 50-Jährigen in Deutschland bezeichnen sich als durchschnittliche Nutzer, wenn es um Smartphone, Tablet und PC geht.

Technologie-Nutzung

Baby-Boomer halten mit Technologie-Trends Schritt

Die Generation der „Baby-Boomer“ schätzt sich als technisch fit ein: Mehr als drei Viertel (77 Prozent in Deutschland, 76 Prozent weltweit) der über 50-Jährigen bezeichnen sich als durchschnittliche...  mehr…
Vor allem Männer interessieren sich deutlich mehr für Produkt- und Angebotsvergleich per Smartphone als Frauen.

Verbraucherstudie

„Nicht ohne mein Smartphone“

Noch nie gab es ein persönlicheres Gerät als das Smartphone. Wer prüft beim Verlassen des Hauses nicht, ob er das kleine Wunderwerk der Technik dabei hat? Bei Shoppingtouren können die mobilen...  mehr…

NDR-Fernsehen

Mehr Sport aus dem Norden

Das NDR-Fernsehen verstärkt ab 12. Januar 2015 seine Sportberichterstattung. Die Nachrichtensendungen „NDR aktuell“ montags um 14 und 15 Uhr bieten künftig auch einen etwa dreiminütigen Sportblock....  mehr…

Digitale Medien

Immer mehr Nutzer zahlen für journalistische Inhalte

Im Jahr 2014 hat jeder dritte Internetnutzer Geld für redaktionelle Inhalte wie Nachrichten, Berichte oder Reportagen im Web ausgegeben. Im Schnitt lassen sich die Online-Leser das 15 Euro pro Monat...  mehr…

 

Entdecken Sie business-on.de: