Sie sind hier: Startseite Hamburg Leben Gesundheit & Sport
Weitere Artikel
Gesundheitsprävention

Kostenfreie Impfungen für Jung und Alt

Eine kostenlose Impfsprechstunde im Bezirk Hamburg-Nord findet jeden ersten Mittwoch im Monat statt. Nächster Termin: 4. Oktober 2017.

In der Impfsprechstunde von 16 bis 17 Uhr können sich Erwachsene, Jugendliche und Kinder (ab dem 5. Lebensjahr) in der Schularztstelle im Gesundheitshaus Hamburg-Nord, Eppendorfer Landstraße 59, 4. Stock, Zimmer 402 impfen lassen. Folgende Impfungen werden angeboten: Diphtherie, Wundstarrkrampf (Tetanus), Keuchhusten (Pertussis), Kinderlähmung (Poliomyelitis), Masern, Mumps und Röteln für nach 1970 Geborene, Windpocken (Varizellen) sowie Meningokokken und Hepatitis B (bis zum 18. Lebensjahr).

Eine Anmeldung ist nicht nötig, der Impfausweis – soweit vorhanden – sollte mitgebracht werden.

Zusätzlich können dort wie auch in folgenden Schularztstellen Einzeltermine zum Impfen vereinbart werden: Eckmannsweg 2 (Telefon 040 69 70 40 25), Alter Teichweg 200 (Telefon 040 428 04 5179), Fliederweg 9 b (Telefon 428 04 3949), Hohe Liedt 67, Haus 1 (Telefon 040 428 04 4176) und Hans-Henny-Jahnn-Weg 49 (Telefon 040 428 04 5408).

Weitere Informationen sowie Adressen zu kostenlosen Impfungen im Bezirk Hamburg-Nord erhalten Interessierte unter der Telefonnummer 040 428 04 2794.

(Redaktion)


 


 

Bezirk Hamburg-Nord
Impfsprechstunde
Impfungen

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Bezirk Hamburg-Nord" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: