Sie sind hier: Startseite Hamburg Leben Golf
Weitere Artikel
Familiensport Golf

Frischer Schwung für Jung und Alt

Golfen ist eine der wenigen Sportarten, bei der Spieler unterschiedlicher Spielstärken und Altersklassen gegeneinander antreten können. Dies sind nur zwei Gründe, warum sich der grüne Sport als gemeinsames Hobby für die Familie eignet. Die Vereinigung clubfreier Golfspieler (VcG) hat von den Kölnern Anja und Frank Barlmeyer (beide 42 Jahre) und Tochter Florina (12 Jahre) erfahren, was sie als Familie am gemeinschaftlichen Schlägerschwung reizt.

"Golf ist das ideale Hobby für die ganze Familie", bringt es Frank Barlmeyer auf den Punkt. Dank versetzten Abschlägen können alle Familienmitglieder gemeinsam auf das Grün: Papa schlägt am gelb markierten Abschlag ab, Mama weiter vorne an der roten Markierung und die Kinder am - wenn vorhanden - orangefarbenen Tee, das am dichtesten zur Fahne liegt. Gibt es nur gelbe und rote Tees auf der Runde, schlagen die Kleinen wie die Großen von hier aus ab. "Wir drei gehen ungefähr jedes zweite Wochenende auf eine 9- oder 18-Loch-Runde golfen - je nachdem wie viel Zeit wir haben", berichtet Anja Barlmeyer. "Wir genießen die gemeinsame Auszeit und tun spielerisch etwas für unsere Fitness. Während einer Runde haben wir immer wieder Gelegenheit, uns zu unterhalten, das Spiel zu analysieren, die Taktik für die nächste Bahn zu besprechen oder einfach nur zu quatschen, ohne dabei das zügige Weiterspielen zu vernachlässigen. Bei anderen Sportarten wäre das gar nicht denkbar", weiß die 42-Jährige.

Beim Golfen spielt zwar jeder für sich, dennoch bleibt die Gruppe im Flight stets zusammen. Der Vorteil: Golfspieler mit völlig unterschiedlichen Leistungsniveaus können gemeinsam spielen und im fairen Wettbewerb gegeneinander antreten. Denn beim Golf hat jeder die Chance, den anderen zu schlagen! Möglich ist dies, weil das individuelle Handicap, die Leistungsstärke jedes Spielers, bei der Berechnung der Spielergebnisse berücksichtigt wird. "Während wir beim Golfen die Ruhe, die Zeit an der frischen Luft und in der Natur genießen, gefallen unserer Tochter Florina natürlich ganz andere Dinge: Sie findet es toll, dass sie ein Ziel vor Augen hat und sich mit anderen Kindern messen kann. Außerdem nimmt sie gerne an Turnieren teil, um ihre Spielstärke zu verbessern. Inzwischen ist ihr Handicap sogar besser als das von meiner Frau und mir", so Frank Barlmeyer.

Marco Paeke, Geschäftsführer der VcG, einem der größten Sportvereine Deutschlands, hat einen Tipp für alle, die mit ihrer Familie in Schwung kommen möchten: "Bundesweit gibt es 343 öffentliche Golfplätze und -anlagen, auf denen das Golfen teilweise ohne Zugangsvoraussetzungen - also ohne Platzreife - möglich ist. Diese Plätze sind ideal, um Golfluft zu schnuppern und zu schauen, ob einem der Sport Spaß bringt." Auch Familie Barlmeyer erwischte das Golf-Fieber auf einem öffentlichen Golfplatz: "Unsere Tochter war vor fünf Jahren auf der Suche nach einem neuen Hobby. In unserer Nähe gibt es einen öffentlichen Golfplatz, der einen Schnuppertag für Kinder veranstaltet hat. Florina war sofort begeistert", erzählt Anja Barlmeyer. "Nachdem wir unserer Tochter häufig beim Training zugeschaut haben, hat uns dann auch die Lust gepackt. Vor vier Jahren haben mein Mann und ich angefangen und sind dabei geblieben."

Heute steht die Familie regelmäßig gemeinsam auf dem Grün und fühlt sich bei der VcG gut aufgehoben. "Als VcGler können wir gegen Greenfee bei über 650 Golfclubs und -anlagen bundesweit und auch im Urlaub, im Ausland, golfen", freut sich Frank Barlmeyer. "Das ist für uns ideal und erschwinglich!" Der VcG-Jahresbeitrag kostet regulär 195 Euro, seit 1. August für das laufende Jahr 95 Euro - Handicapführung und Haftpflichtversicherung inklusive. Kinder, Schüler und Studenten kommen ermäßigt auf die Runde. Gute Gründe genug, um den nächsten Familienausflug Richtung Golfplatz zu unternehmen.

Mehr Informationen über die VcG unter www.vcg.de

(VcG)


 


 

VcG
Familie
Sprot
Golf
Freizeit
Grün
Kinder
Golfen
Runde
Spiel
Golfplatz
Hobby
Abschlag

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "VcG" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: