Sie sind hier: Startseite Hamburg Leben Reisen
Weitere Artikel
Hamburg Airport

Flughafen testet die Akzeptanz interaktiver Info-Touchscreens

Hamburg Airport baut seinen digitalen Kundenservice aus: Vier interaktive Informationskioske in den Terminals sollen Fluggästen und Besuchern vor allem Orientierung im Flughafen bieten und sie schnellstmöglich zu ihrem Ziel leiten.

116 Check-in-Schalter, 98 Shops und Restaurants sowie mehr als 20 Serviceeinrichtungen: Damit Passagiere und Besucher in den Terminals stets den Überblick behalten, hat der Flughafen vier interaktive Informationskioske installiert. Kernfunktion des neuen Serviceangebotes ist laut Mitteilung ein digitales Leit- und Orientierungssystem, das den Gästen den schnellsten Weg zum gewünschten Ziel auf dem Flughafen-Gelände aufzeigen soll. Per QR-Code lässt sich der ermittelte Weg zudem direkt auf das Smartphone übertragen, sodass der digitale Lageplan stets verfügbar ist.

Digitale Lagepläne, aktuelle Flugdaten und Reisehinweise

Die neuen touchfähigen Monitore wurden sowohl im öffentlichen Bereich der Terminals 1 und 2 als auch auf der Pier hinter der Sicherheitskontrolle installiert. So sollen Passagiere, Abholer, Bringer und Besucher gleichermaßen die Möglichkeit haben, sich mithilfe der Geräte zu informieren. Zu den Inhalten gehören neben den digitalen Lageplänen außerdem eine Anzeige aktueller Flugdaten sowie weitere reiserelevante Hinweise wie beispielsweise die Bedingungen für die Aufgabe von Sperrgepäck oder die Besonderheiten bei der Mitnahme von Flüssigkeiten.

Alle hinterlegten Informationen sind entweder durch die intuitiv gestaltete Menüstruktur oder über die Suchfunktion aufrufbar. Zudem können sich Passagiere mit der zoombaren Terminalkarte einen schnellen Überblick der Shopping- und Serviceangebote am Flughafen verschaffen.

Infos vorerst nur in deutscher Sprache

Während einer Pilotphase will Hamburg Airport laut Information vor allem die Akzeptanz und die Nutzung durch die Gäste beobachten. Die Bedienung der Kiosksysteme werde daher anfangs nur in deutscher Sprache möglich sein – englisch und dänisch sollen zeitnah folgen. Zunächst befinden sich die ersten vier Standorte im Ankunftsbereich von Terminal 2, der Abflughalle von Terminal 1, direkt hinter der Sicherheitskontrolle in der Airport-Plaza sowie auf der Pier bei Gate C16.

(Redaktion)


 


 

Hsmburg Airport
Flughafen Hamburg
interaktive Info-Touchscreens
interaktiver Informationskiosk

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Hsmburg Airport" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: