Sie sind hier: Startseite Hamburg Leben Reisen
Weitere Artikel
Hamburg Airport

Sommerflugplan 2013 – neue Ziele und erweitertes Angebot

Pünktlich zur Reise-Hauptsaison veröffentlicht Hamburg Airport seinen Sommerflugplan. Er ist vom 31. März bis zum 26. Oktober 2013 gültig und umfasst 115 unterschiedliche Reiseziele sowie zusätzliche Flugzeiten.

Vueling und Easyjet wachsen in Hamburg

Die spanische Fluggesellschaft Vueling baut ihre Präsenz in Hamburg weiter aus. Bereits seit dem vergangenen Wochenende gibt es eine direkte Flugverbindung zwischen Hamburg und Florenz. Jeweils Dienstag, Donnerstag (Abflug 9:50 Uhr) und Samstag (Abflug 15:30 Uhr) bedient die junge spanische Fluggesellschaft die neue Nonstop-Strecke.

Aufgrund der guten Resultate wird die bestehende Strecke nach Barcelona zu Beginn des Sommerflugplans zu einer täglichen Verbindung ausgebaut. Ab dem 18. Juni verbindet Vueling die Hansestadt mit Málaga. Neben Vueling engagiert sich auch easyJet immer stärker in Hamburg und nimmt die Flugziele Nummer fünf und sechs auf. Seit dem 21. März 2013 fliegt easyJet in die schottische Hauptstadt: Jeden Montag, Donnerstag, Freitag und Sonntag heben die Maschinen vom Typ Airbus A319 in Richtung Edinburgh ab. Und ab dem 8. April dieses Jahres geht es täglich um 16.40 Uhr in die ewige Stadt Rom.

Germanwings erweitert Angebot in Hamburg

Mit zahlreichen neuen Strecken verstärkt die Fluggesellschaft Germanwings ihr Angebot in Hamburg (hamburg.business-on.de berichtete). Dabei sind die Verbindungen von Hamburg nach Barcelona, Korfu, Catania, Kos, Olbia, Istanbul, Split und Venedig neu im Programm. Von der Konzernmutter Lufthansa übernimmt Germanwings zum 31. März 2013 außerdem die Strecken Dubrovnik, Nizza, Nürnberg, Palma de Mallorca, Stuttgart und Wien. Pristina wird wie in den vergangenen Jahren ebenfalls angeflogen.

Noch bessere Anbindung an die Türkei

Neben Spanien entwickelt sich die Türkei zum beliebtesten Urlaubsziel der Norddeutschen. Die mehrfach für die hohe Servicequalität ausgezeichnete Fluggesellschaft Turkish Airlines reagiert darauf mit mehr Flügen in Hamburg. 2013 wird die Strecke von Hamburg nach Istanbul erstmals durchgehend vier Mal täglich angeboten. Ab Juni bietet die Airline außerdem täglich einen Spätflug abwechselnd nach Istanbul, Ankara, Kayseri, Ankara, Izmir und Antalya an, um dem wachsenden Bedarf gerecht zu werden.

Mehr Flüge nach Prag und Saarbrücken/Luxemburg

Czech Airlines fliegt ab dem 1. Juni zusätzlich mittags in die tschechische Hauptstadt Prag und erhöht die Frequenz somit von 12 auf 18 wöchentliche Flüge. Zum Einsatz kommen Maschinen vom Typ ATR-42/72. Auch Luxair fliegt häufiger ab Hamburg. Seit Mitte Januar gibt es zwei wöchentliche Flüge mehr nach Saarbrücken und Luxemburg. Damit bietet Luxair dann 14 Verbindungen pro Woche an.

Auch Bristol im Angebot

Auch der Südwesten Englands ist in kürzester Zeit zu erreichen: Die wunderschöne Stadt Bristol wird seit dem 11. Februar 2013 ganz neu fünf Mal pro Woche von der britischen Fluggesellschaftbmi regional bedient. Ab dem 8. April werden elf wöchentliche Flüge angeboten.

(Redaktion)


 


 

Prag
Rom
Saarbrücken
CzechAirlines
Vueling
GermanWings
Airport Hamburg
Lissabon

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Hamburg" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: