Sie sind hier: Startseite Hamburg Leben Kultur & Freizeit
Weitere Artikel
Hamburg Airport

Norddeutsche tauschen zur Weihnachtszeit Weihnachtsbäume gegen Palmen ein

Mit der Flughafen-S-Bahn schnell und bequem zum Flieger

Die Flughafen-S-Bahn bringt Passagiere der Linie S1 vom Hamburger Hauptbahnhof in der Hauptverkehrszeit im 10-Minuten-Takt und in nur 25 Minuten Fahrtzeit zum Airport. Um 4.04 fährt die erste S-Bahn ab Hauptbahnhof in Richtung Flughafen. Der letzte Zug verlässt um 0.14 Uhr die Station Hamburg Airport (Flughafen). Die Züge der Linie S1 werden aus Richtung Innenstadt geteilt. Während der erste Zugteil zum Flughafen fährt, fährt der zweite Zugteil nach Poppenbüttel. Auf diese Weise gelangen Fahrgäste ohne Umsteigen von der Innenstadt zum Flughafen.

Shopping an den Feiertagen

Wer kennt das nicht: Schon wieder ist Heiligabend und es fehlt noch das ein oder andere Geschenk. Wer sich dann nicht in den vorweihnachtlichen Trubel in der Innenstadt stürzen möchte, für den ist ein Besuch der Shops am Flughafen Hamburg empfehlenswert: Von Blumen, Büchern, Parfüm und edlen Strümpfen bis hin zu Handys, Koffern und Kleidung – am Flughafen ist für jeden Geschmack etwas dabei. Für die Last-Minute-Einkäufer haben die Geschäfte im öffentlichen Bereich des Flughafens am 24. Dezember von 9.00 bis 13.00 Uhr geöffnet, die Läden im nichtöffentlichen Bereich, nur zugänglich für Passagiere mit Bordkarte, sogar von 6.00 bis 18.00 Uhr. Auch am ersten und zweiten Weihnachtsfeiertag sowie am Neujahrstag sind die Geschäfte am Airport im öffentlichen Bereich von 12.00 bis 18.00 Uhr geöffnet, die Shops im Sicherheitsbereich von 8.00 bis 18.00 Uhr.

Wer an Silvester in Shopping- Laune ist, kann von 9.00 bis 13.00 Uhr einen Bummel durch die Geschäfte im öffentlichen Bereich und von 6.00 bis 18.00 im nicht-öffentlichen Bereich machen. Auch die Apotheke und Banken haben Weihnachten und Silvester für ihre Kunden geöffnet, ebenso zahlreiche Reisebüros und Last-Minute-Counter. Allerdings bleibt der Reisemarkt im Terminal 1 am 25.12. 2009 und 1.1. 2010 geschlossen. 3 Modellschau geschlossen Die Modellschau von Hamburg Airport ist seit 13. Dezember 2009 bis einschließlich 11. Januar 2010 geschlossen. Danach bietet sie jedoch ihren großen und kleinen Fans wieder spannende Vorführungen, zahlreiche Informationen und Flughafen-Atmosphäre pur.

Flüssigkeiten am besten im Koffer verstauen

 Laut EU-Vorschrift dürfen Passagiere Flüssigkeiten wie Getränke, Gels, Cremes und Pasten im Handgepäck nur noch in geringen Mengen mit sich führen. Deshalb packt man die Flüssigkeiten am besten in den aufzugebenden Koffer. Wer auf Flüssigkeiten im Handgepäck nicht verzichten kann, muss Folgendes beachten: Flüssigkeiten dürfen nur in Einzelbehältern mit einem maximalen Fassungsvermögen von jeweils 100 ml mitgeführt werden. Diese müssen in einem transparenten und wieder verschließbaren Plastikbeutel mit einem maximalen Fassungsvermögen von einem Liter verstaut werden. Jeder Passagier darf nur einen solchen Beutel im Handgepäck transportieren. Die Beutel – z.B. handelsübliche Gefrierbeutel mit Zippverschluss – sind von den Fluggästen selbst mitzubringen. Alternativ können sie an einem Flight-Bag-Automaten erworben werden, die sich vor der zentralen Sicherheitskontrolle in der Airport Plaza befinden. Eine Packung mit zwei Beuteln kostet 1,00 Euro. Ausnahmen von der Beschränkung für Flüssigkeiten im Handgepäck gibt es für Medikamente und Babynahrung.

(ots / Hamburg Airport)


 


 

Hamburg Airport
Weihnachtszeit
Weihnachtsbäume
Palmen
Flughafen
Feiertage
Silvester

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Hamburg Airport" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: