Sie sind hier: Startseite Hamburg Leben
Weitere Artikel
"Der Dicke" in Hamburg

Anwalt Gregor Ehrenberg ist wieder im Einsatz

Mit 6,37 Mio Zuschauern und einem Marktanteil von 20,4 Prozent verabschiedete sich "Der Dicke" am 29. September 2009 vom Bildschirm im Ersten. Gestern haben in Hamburg die Dreharbeiten zu 13 neuen Folgen der beliebten Serie um den Rechtsanwalt Gregor Ehrenberg (Dieter Pfaff) und seine Kollegin Isabel von Brede (Sabine Postel) begonnen.

Was gibt es Neues in der Kanzlei in Hamburg Altona? Gregor Ehrenberg, unterstützt von der sympathischen Assistentin Yasmin (Sophie Dal) und der Reinigungsfachkraft wie Helferin in allen Notfällen Gudrun (Katrin Pollitt), kümmert sich mit Köpfchen und viel Witz um die Sorgen und Nöte der kleinen Leute in seinem Kiez. Isabel von Brede dagegen ist weiterhin klar erfolgsorientiert und wirft einen strengen Blick auf die Bilanzen der Kanzlei. Keine einfache Partnerschaft, die die beiden Rechtsanwälte da eingegangen sind. Gleichzeitig kann Isabel nicht verleugnen, dass es sie beeindruckt, dass für Ehrenberg der Mensch zählt, der seine Hilfe braucht - Honorar hin, Honorar her. Und Ehrenberg weiß nicht so recht, warum es ihn alles andere als kalt lässt, dass Isabel sich auf ein Date mit der Kiez-Größe Matuschek (Uwe Bohm) einlässt. Für Yasmin steht eine schwere Entscheidung an. Sie ist schwanger und Ehrenberg & Co freuen sich auf den Kanzleinachwuchs. Klar helfen sie ihr, wo sie können, aber kann das den fehlenden Rückhalt in einer Beziehung ersetzen? Und darf Yasmin Lars (Matthias Zeising), dem Vater des kleine Marcel, den Kontakt mit seinem Kind verwehren? Für die Schwangerschaftsvertretung auf jeden Fall sorgt Isabel von Brede. Ohne Absprache mit Ehrenberg engagiert sie Thomas (Oliver K. Wnuk), einen jungen, dynamischen Rechtsanwaltsgehilfen. Genau der Richtige, um mal Ordnung in der Kanzlei zu schaffen, findet Isabel. Ehrenberg, Yasmin und Gudrun sind da ganz anderer Ansicht.

Im Mittelpunkt der neuen Staffel stehen wieder die Klienten der Kanzlei:

Ein mutiger Passant greift ein, als zwei Schläger einen Schwulen bedrohen, und hat plötzlich eine Klage am Hals; die 14-jährige Mika braucht einen Rechtsbeistand gegen ihre in einem heillosen Scheidungskrieg verstrickten Eltern; ein Lehrer wird im Internet gemobbt, eine Bankangestellte hat im Stile eines Robin Hood kleine Beträge von den Konten reicher Kunden abgezweigt, um finanziell angeschlagene Kunden vor dem Bankrott zu retten. Zumeist ziehen Ehrenberg, von Brede & Co. an einem Strang - es sei denn, Ehrenberg vertritt den Besitzer eines Rockcafés und von Brede seinen Mitarbeiter, der wegen Gesundheitsgefährdung durch Zigarettenqualm am Arbeitsplatz klagt.

Die Dreharbeiten in Hamburg dauern voraussichtlich bis Mai 2011.

Die Drehbücher schrieb wieder Thorsten Näter. Regie führen u.a. Lars Jessen, Thomas Jauch, Oliver Dommenget und Christoph Schnee. Producerin ist Nina Lenze, Studio Hamburg FilmProduktion GmbH. Die Produzentin ist Kerstin Ramcke. Die Redaktion hat Gudula Ambrosi (NDR), Executive Producer ist Prof. Gebhard Henke (WDR). Die neuen Folgen "Der Dicke" werden voraussichtlich ab Herbst 2011 im Ersten zu sehen sein.

(ots / ARD DAS ERSTE)


 


 

Der Dicke
Dreharbeiten
Isabel
Brede
Kanzlei
Ersten
Yasmin
Honorar
Dicke

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Der Dicke" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: