Sie sind hier: Startseite Hamburg Lokale Wirtschaft
Weitere Artikel
Wachstumsstrategie

Hamburger Hafen senkt Preise

Maßnahmen im Bereich des Hafengeldes bringen vielfache Vorteile für Hafen und Schifffahrtsbranche:

1) Das Zahlungsziel kann bis zu 12 Monate gestreckt werden, wenn entsprechende Sicherheiten vorliegen, was von großem Vorteil für die Reeder ist, die dadurch liquiditätsseitig entlastet werden.

2) Ebenso werden die Reeder durch die Einführung einer Mengenkomponente in den Hafengeldtarif ab 2011 bei rückläufigem Umschlag – wie etwa durch die Wirtschaftskrise verursacht– automatisch entlastet.

3) Wer klimafreundlich mehr Menge transportiert, wird bevorzugt: Im Gleichklang mit anderen europäischen Seehäfen sollen künftig klimafreundliche Schiffe honoriert werden. Gerade auch mit Blick auf Hamburg als „European Green Capital“ in 2011 rundet dies das ohnehin schon klimafreundliche Profil des Hamburger Hafens weiter ab. Im Vergleich zu seinen Konkurrenten hat Hamburg hier gleich zwei wichtige ökologische Vorteile: Einerseits fließt ein höherer Anteil der Hinterlandverkehre über die klimafreundliche Schiene ab. Andererseits sind die Wege nach Zentral- und Osteuropa kürzer, wodurch beim Transport Energie und damit auch CO2 eingespart wird.

Frank Horch, Präses der Handelskammer Hamburg: "Jede Krise ist eine Chance. In unserem Fall wurde Sie dazu genutzt, zu einer in dieser Form von mir zuvor noch nicht gekannten Zusammenarbeit aller am Hafengeschehen beteiligten Akteure zu finden. Von dem heutigen Tag geht ein deutliches Signal in die Märkte aus, dass Hamburg die ihm durch seine Geschichte und Geografie zugewiesene Rolle als Brücke zwischen den Märkten in Fernost und Mittel-/Osteuropa und der Ostsee offensiv weiterentwickelt. Die Kunden unseres Hafens sollen und werden davon profitieren."

Fazit

 Im Wettbewerb der Häfen ist Hamburg langfristig hervorragend positioniert. Schnelligkeit, Zuverlässigkeit und kurze Wege in den Ostseeraum sowie nach Mittel- und Osteuropa sind die entscheidenden Erfolgsgaranten, dass Hamburg seine Funktion als eine zentrale Drehscheibe des Welthandels weiter ausbaut. Hamburgs Stärke liegt traditionell im Markt der Transshipmentverkehre. Aufgrund seiner geographischen Lage zwischen Nord- und Ostsee werden über Hamburg in diesem Bereich vor allem Transporte in und aus dem baltischen Raum abgewickelt.

(Behörde für Wirtschaft und Arbeit)


 


 

Hamburg
Hafengeld
Hamburger Hafen
Wachstum
Logistik
Container
Schifffahrt
Deutsche Bahn AG
Hafen
Reeder
Hafeninfrastruktur

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Hamburg" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: